Ostercamp 2015: Nur noch 50 Plätze verfügbar

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

„Es ist der Wahnsinn!“, erzählt Camp-Mitorganisator Tobias Naumann total aus dem Häuschen. „Wir waren ja schon überrascht wie viele Anmeldungen wir nach wenigen Tagen hatten, aber dass 70%  der Plätze schon nach zwei Wochen weg sind, Wahnsinn!“ Überraschend ist auch weiterhin der hohe Anteil an Übernachtungsgästen mit 25%. „Wir haben gerade beim Ostercamp mit der Übernachtungsmöglichkeit die richtige Entscheidung getroffen“, so Campvater Edwin Gahai.

Ein weiteres Zeichen für die hohe Qualität sind die ersten Anmeldungen zur Trainerfortbildung. Überraschend deswegen, da es zum heutigen Zeitpunkt weder ein Thema noch einen Referenten gibt. „Damit wollten wir uns erst nach den Faschingsferien beschäftigen“, lacht ein sichtlich glücklicher Edwin Gahai. Auf die Frage was denn so rund ums Camp noch so geplant ist in Zukunft, kommt Gahai ins Schwelgen: „Eventuell werden wir auch mal eine Vortragsreihe für Vereins-Funktionäre als Abendprogramm anbieten. Dort gibt es einige interessante Themen. Aber das ist noch Zukunftsmusik und ob das in diesem Jahr schon angeboten werden kann, ist noch fraglich. Aber wir denken immer zwei Schritte voraus“, so Gahai.

Hier geht es zum Flyer mit dem Anmeldeformular für die letzten Plätze:

Ostercamp Flyer 2015

oder über:

 http://handballcamps-bottwartal.de/