Damen 1: SG-Damen in Waiblingen erfolgreich

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

VFL Waiblingen 2 – SG Bottwartal 21 : 24

Die Damen der SG Bottwartal machten es den Herren nach und nahmen beide Punkte mit aus der Waiblinger Rundsporthalle. Ihnen reichten 20 starke Minuten in der ersten Halbzeit um den Sieg ein zu fahren.

Zu Beginn der Partie taten sich beide Mannschaften sehr schwer. Wenig Spielfluss und jede Menge überhastete Abschlüsse prägten die ersten fünf Minuten. Danach jedoch zündeten die Gäste den Turbo. Durch eine sicher stehende Abwehr mit stark haltenter Vio gelangen 8 Tore in Folge. Bereits nach 13 gespielten Minuten Stand es 3:11 für die SG. Bis zur Pause konnte der Vorsprung zwar verkürzt werden. Die Führung war jedoch nie in Gefahr. Leider verletzte sich vor der Pause Dorothee Döffinger am Sprunggelenk und konnte nicht mehr ins Spielgeschehen eingreifen. Die Mannschaften wechselten beim Stand von 12:16 die Seiten.

Die zweiten 30 Minuten waren sehr zäh. Man hatte das Gefühl das die eine Mannschaft wollte aber nicht konnte und das andere Team konnte aber nicht mehr so recht wollte. Das Spiel pendelte sich beim 3 bis 4 Tore Vorsprung für die Gäste ein. Nur kurze vor Ende der Partie wurde das Spiel noch mal hektisch. In wirklicher Gefahr war der verdiente Auswärtserfolg nie.

Wehrmutstropfen ist die Verletzung von Dorothee Döffinger, die der Mannschaft im Endspurt fehlen wird. Nichts desto trotz möchte das Team den 5. Tabellenplatz bis zum Saisonende sichern.

Die SG Damen wünschen allen Fans, Verwandten und Bekannten schöne Osterfeiertage

SG Bottwartal: Viola Köngeter, Denise Bauer – Katharina Bieser (1), Laura Richter (2), Dorothee Döffinger (2), Selina Lebherz (1), Carina Kalmbach (7), Lena Frank (3), Lisa Kümmerlen (1), Stefanie Wolf (5/1), Franziska Kraft (2)