Herren 3: Unnötige Niederlage

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

SG Weissach im Tal – SG Bottwartal 3 30:27 (17:12)

Völlig unnötig gab die SG-Dritte 2 Punkte ab. Bei der SG Weissach im Tal gab es eine durchaus vermeidbare Niederlage. Zu Beginn haben die Mannen um Spielertrainer Michael Hirsch den Rückraum der Gastgeber nicht in den Griff bekommen und vorne blieb man bei der Chancenverwertung auch einiges schuldig. Somit konnten die Unterweissacher ihre Führung ständig ausbauen und mit einem 5-Tore-Vorsprung in die Pause gehen. In den zweiten 30 Minuten stellte das Team der SG Bottwartal die Abwehr um und kam somit besser ins Spiel. Binnen weniger Minuten konnte man bis auf 1 Tor herankommen. Im weiteren Spielverlauf versäumte es die Mannschaft den Schwung, den sie aus der Kabine mitbrachte, weiter ins Spiel zu bringen. So bauten die Gastgeber ihre Führung wieder aus – was auch an der mangelnden Chancenverwertung der Bottwartäler lag. Zudem schloss man viele Angriffe viel zu hektisch ab, sodass am Ende eine vermeidbare Niederlage zu Stande kam.

Spielfilm: 1:0, 2:1, 4:2, 5:4, 7:5, 11:6.12:7, 14:8, 16:10, 17:12; 17:14, 18:17, 20:17, 20:19, 23:19, 25:21, 27:24, 30:27;

SG Bottwartal: Tobias Schwarzin, Heiko Brosi – Marius Müller (1), Michael Krahl (1), Christian Oettinger (4/1), Benjamin Wölfel, Tobias Burkert (2), Janosch Winkler (4/1), Jens Krause, Michael Hirsch (11/4), Michael Klumpp, Stefan Hermann (1), Holger Dietrich (3)

VORBERICHT:
Nach den Osterfeiertagen muss die SG-Dritte am Samstag, 11. April 2015 wieder ran. Sie empfängt dann um 16.00 Uhr den Tabellenführer der KL B, die HG Steinheim-Kleinbottwar 3. Beim Hinspiel in Kleinbottwar bezog man eine heftige 32:40 Niederlage. Der Spitzenreiter hat die letzten beiden Begegnungen verloren, steht aber immer noch klar mit 32:6 Punkten an der Tabellenspitze. Unsere Truppe steht nach der letzten Niederlage mit nunmehr 28:14 Punkten auf dem 4. Platz.

Samstag, 11. April 2015 – 16.00 Uhr
Langhanshalle in Beilstein
SG Bottwartal 3 – HG Steinheim-Kleinbottwar 3