wC-Jugend: Hoher Sieg mit 31:10 im vorletzten Saisonspiel gegen Asperg eingefahren

Veröffentlicht am von Trainer.

Einen deutlichen Sieg erspielten sich die Mädels der C-Jugend. Beginnend ohne Vanessa und Neele, die direkt davor in der B-Jugend aushalfen, stellten wir eine sehr offensive 3:2:1 Abwehr auf. Viele schnelle Ballgewinne sorgten für einen beruhigenden 4:1 Start. Asperg kam danach etwas besser ins Spiel und hielt bis zum 10:6 einen 4 Tore Rückstand. Danach erhöhten wir wieder bis zum 14:6 zur Halbzeit. Die Asperger waren auch im zweiten Durchgang nicht in der Lage unsere Mannschaft ernstlich zu gefährden. Bei einem doch sehr einseitigen Spiel bauten wir den Vorsprung kontinuierlich aus und gewannen ohne groß zu überzeugen deutlich mit 31:10 Toren. Schön war es, dass sie alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

Es spielten: Leonie Santoro TW, Carolin Mutter 1, Franziska Nandelstaedt 3, Inken Sussek 1, Lea Ungerer 5, Valentina Vogel 5, Emely Hoffmann 2, Vanessa Schneider 9, Ulrike Kümmerlen 3, Neele Spuhn 2 !

Jetzt heisst es am So. in Oppenweiler beim letzten Spiel noch einmal alles zu geben. Denn bei einem Sieg winkt die Vizemeisterschaft !

Die Voraussetzungen sind nicht gerade gut, da mit Franzi, Luisa und Lea drei wichtige Spielerinnen und Torgaranten auf Grund eines Schüleraustausches nicht zur Verfügung stehen und Cora wegen Sportverbot auch nicht spielen kann. Aber der Rest wird alles daran setzen auch ohne die vier zu bestehen.

Abfahrt nach Oppenweiler ist um 11.30 Uhr an der MZH in Gronau. Spielbeginn 13.00 Uhr !