Trainieren mit Profis – Die zweite Auflage des Torwartcamps vom 9. bis 11. September!!!

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Vom 9. bis 11. September 2015, warten die Verantwortlichen der SG Schozach-Bottwartal mit dem nächsten Camp-Knaller auf. Zum zweiten Mal gibt es in der Region ein dreitägiges Camp für talentierte Torhüterinnen und Torhüter der D- bis A-Jugend und Aktive in der Beilsteiner Langhanshalle. Dem „Camp-Vater“ Edwin Gahai und seinem Team ist es erneut gelungen professionell arbeitende TW-Trainer unter den Langhans zu holen. „Unsere Organisation läuft für das Torwart-Camp momentan auf Hochtouren, da wir unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern erstklassige Trainingsbedingungen wie schon im letzten Jahr bieten wollen“, sagt Camp-Mitorganisator Tobias Naumann.

Mit Alexander Schurr (SV Remshalden), Katrin Kessoudis (SG Leonberg-Etlingen), Marco Stange (Bergischer HC), Dirk Bellon (SG Schozach-Bottwartal), Steffen Sotzny (SG Schozach-Bottwartal), Jürgen Kleiner (Life Kinetik) und Claus Weller (Life Kinetik) haben bereits erneut Trainer zugesagt, die beim Winter- sowie Ostercamp der SG Schozach-Bottwartal ihren Erfahrungsschatz den TeilnehmerInnen in schweißtreibenden Torwart, Antizipation oder Life Kinetik Trainingseinheiten weitergaben.  „Es ist wichtig, dass man den Mut hat etwas anzubieten für die Schlüsselposition im Tor, da der Torwart nun mal der defensivste Spieler ist, der über schnelle Reflexe, eine rasche Auffassungsgabe und die Fähigkeit zur Antizipation aufweisen muss. Um diese Fähigkeiten zu stärken und zu verbessern, dafür bietet das dreitägige Camp optimale Voraussetzungen und Bedingungen mit einem super Trainerteam“, so Camp Chef und SGSB-Jugendressortleiter Edwin Gahai.

Mit diesem breiten Angebot wird die SG Schozach-Bottwartal dem eigenen Anspruch vielfältige und umfassende Camps anzubieten gerecht. „Es ist wichtig, dass man den Mut hat über den Tellerrand hinaus zu blicken. Nur Handballtraining entspricht nicht mehr den modernen Trainingsmethoden“, so Camp Chef Gahai.

Worauf noch warten??? Die Platzakapazität ist begrenzt und bei 100 Teilnehmern ist das Maximum erreicht. Jede weitere Anmeldung wird auf die Warteliste gesetzt.

Hier geht es zum Anmeldeformular:

TorwartCampFlyer 2015

oder online unter:

http://handballcamps-bottwartal.de/