Damen 2: SGSB scheidet in der ersten Pokalrunde aus

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Bezirkskpokal Runde 1

SG Schozach-Bottwartal 2 – TSG Heilbronn 11:30 (2:16)

Am Dienstagabend zu später Stunde kam es zum ersten Pflichtspiel der neu gegründeten Frauen 2 der SGSB.
Die Liste der Verletzten war fast genauso lang wie die der Anwesenden.
Es fehlten verletzt : Sidonie Wimmer,Tamara Humburger, Sina Kübler und durch Urlaub/Studium fehlten noch Anna Müller und Theresa Vogel. Und zu guter Letzt hatte noch am Spieltag unsere 2. Torhüterin Jana Eisele einen Verkehrsunfall und fehlte uns auch. Auf diesem Wege eine gute Besserung.
Hier schon mal ein Danke schön an die Mädels der weibl. A Jugend 2 und Spielerinnen der Frauen 3, die uns personell ausgeholfen haben.
Nun aber zum Spiel. Allen war klar, dass durch das Zusammenwürfeln der Mannschaft es schwer werden würde, dem Gegner Paroli zu bieten.
Und so kam es auch. Die TSG begann sehr schwungvoll und setzte uns gleich zu Beginn sehr unter Druck und ging in der 14. Spielminute bereits mit 1:9 in Führung. Unser Ziel , das Konterspiel der Gäste zu unterbinden, funktionierte nicht.
Im Angriff selbst merkte man es am deutlichsten, dass kein gewohntes Zusammenspiel möglich war. So waren es fast immer nur Einzelaktionen, die jedoch der sehr gut haltende Gästetorhüter zunichten machte.
So stand es zur Pause schon 2:16.
Guter Rat war nun gefragt. Die Hauptfrage war : kann der neue Trainer R. Horn die Mannschaft nochmals wachrütteln.
Zu Beginn der zweiten Hälfte schien es ganz kurz mal so. Innerhalb drei Minuten konnten die Mädels der SGSB auf 5:17 verkürzen. Dies war es aber. Die Gäste kontrollierten das geschehen über die gesamte Spieldauer und hatten dann nach 60 Minuten verdient mit 11:30 gewonnen.

Fazit: Sicherlich war es für die SGSB keine leichte Aufgabe in dieser Zusammensetzung, wo noch nie zusammen trainiert wurde, gegen die TSG anzutreten. Aber leider vergaben unsere Mädels bestimmt 10-12 klare Chancen durch schlechte Wurfausbeute und hatten auch sehr logischerweise viele Abstimmungsprobleme im Angriff. Auch in der Abwehr war man viel zu harmlos.
Trotzdem braucht die neu gegründete Mannschaft den Kopf nicht in den Sand zu stecken. Am 26.09.15 gilt es nun allen zu zeigen, dass mit uns zu rechnen ist und jeder mal einen rabenschwarzen Tag haben kann.
Hier tritt die SGSB um 17.00 Uhr in Bad Wimpfen zum ersten Punktespiel an.
Aufstellung Pokalspielo:
Nicole Wilhelm (TW) Kathrin Banisz, Aline Rampmaier (1), Ann-Kathrin Richter, Julia Wedberg , Isabel Wedberg (1), Dorothea Abele (1), Laura Häberle (1), Katharina Selcho (1), Fabinne Zuddas (5), Theresa Möhle (1), Alien Kübler, Lena Niederdorfer
Trainer: Ralf Horn
Betreuerin: Nancy Kübler