Vorschau: Es geht wieder los – Saison 2015/2016 kann kommen…

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Nach dem am vergangenen Wochenende die ersten Mannschaften in die neue Saison 2015/20126 gestartet sind, greifen nun weitere Mannschaften ins Spielgeschehen ein. Den Start machten am Dienstag die Bezirksligadamen der SGSB 2. Die Ralf Horn Truppe traf dabei in der ersten Pokalrunde auf die TSG Heilbronn.

Am Samstag spielen dann die beiden ersten Mannschaften auswärts. Die Herren 1 treffen im ersten Saisonspiel auf den SV Vaihingen. Vaihingen ist über die Relegation aufgestiegen. Die Mannen um das Trainergespann Saur/Krotz müssen alles in die Waagschale werfen um dort 2 Punkte mitzunehmen. Der Gegner, ein völlig unbekanntes Blatt für den letztjährigen Tabellenzweiten, wird beim Saisonauftakt alles daran setzen unseren Herren 1 ein Bein zustellen. Dass ohne Harz gespielt wird, macht die Sache nicht einfacher, zumal die Vergangenheit gezeigt hat, dass damit unsere Akteure große Probleme haben. Anwurf zu dieser Partie ist 19:30 Uhr in der Sporthalle an der Robert-Koch-Straße 90 in Stuttgart-Vaihingen.

30 Minuten später wird bei den Damen 1 der Startschuss für die neue Saison in der Landesliga fallen. Auswärts bei der neugegründeten HB Ludwigsburg haben die SGSB Damen gleich ein dickes Brett zu bohren. In der Hermann-Batz Halle in Eglosheim gilt es von vorneherein zu zeigen, dass man auch auswärts gewillt ist die Punkte mitzunehmen. Mit dem notwendigen Einsatz und der mannschaftlichen Geschlossenheit dürften zwei Punkte auf der Habenseite möglich sein.

Zu Heimspielen werden die Herren 3 (Sa, 16:00 Uhr), Herren 5 (Sa, 18:00 Uhr) und Herren 2 (Sa, 20:00 Uhr) antreten, die in der Gronauer Mehrzweckhalle ihre Gegner aus Obrigheim bzw. Neipperg empfangen.

Am Sonntag starten dann die weibliche A-Jugend in der BWOL in den Spielbetrieb. Nach dem tollen Auftreten in der Bundesliga gilt es sich nun dem Alltag zu widmen – wobei die höchste Spielklasse in Baden-Württemberg definitiv kein Selbstläufer werden wird. Um 13:15 Uhr wird das Spiel gegen die SG Hugsweier/Lahr in der Langhanshalle angepfiffen.