Damen 3: Der TB Richen siegte im Spitzenspiel

Veröffentlicht am von Andreas Gramsch.

TB Richen – SG Schozach-Bottwartal 3 23:18
Den besseren Start hatte die SG Schozach-Bottwartal. Durch Susanne und Sina gingen wir mit 2:0 in Führung, ehe Richen bis zur 9. Minute das Spiel umbog und mit 3:2 in Führung ging. Das Spiel war bis zur Halbzeit ausgeglichen, Richen führte zwar immer, konnte sich aber nicht deutlich absetzen. Beim Stande von 10:8 ging es in die Halbzeitpause. Es war noch alles offen. Voller Zuversicht kamen wir aus der Kabine, doch leider wollte uns am heutigen Tag nicht viel gelingen. Abspielfehler auf unserer Seite machte es den Gegner leicht die Führung mit Kontertoren auszubauen. Gegen die massive Abwehr gab es kaum ein Durchkommen.
Heute hatte die Mannschaft wohl auch nicht ihren besten Tag, passiert. Somit ging der Sieg auch verdient an den TB Richen.
Erfreulich war die gute Siebenmeterausbeute: von 8 gegebenen Siebenmeter fanden 7 den Weg ins gegnerische Tor!!
Es spielten: Loredana Pignanelli, Annalena Keller, Sigrid Hornung (im Tor), Jessica Haar, Katja Unkauf, Laura Häberle (3), Theresa Möhle (2), Nina Büche, Petra Schöttle, Sina Stahl (7/5), Silke Weinert (1), Miriam Kraft, Susanne Baier (5) und Monika Kreh (Trainerin), Alessa Selcho am Schiedsgericht.