mD-Jugend: Auftaktniederlage gegen die JSG Neckar-Kocher

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Die männliche D1 hatte zum Saisonstart gleich einen Meisterschaftsfavoriten erwischt und musste gegen die JSG Neckar-Kocher antreten. Leider musste man krankheitsbedingt auf Lasse Sotzny verzichten. Die JSG und die SGSB kannte sich eigentlich in- und auswendig, da man erst vor ein paar Wochen bei einem Vorbereitungsturnier gegeneinander gespielt hat, aber dies nutze vor allem der Gastgeber und zeigt der SGSB mit 22:15 die Grenzen auf.

Das erste Tor des Tages gelang Paul Müller seitens der SG, aber danach war leider erst einmal die JSG am Zug. Nach 11 gespielten Minuten stand ein 6:3 auf der Anzeigentafel, was die Trainer der SG zu einer Auszeit veranlasste. Man erinnerte noch einmal an das Abwehr- und Angriffsspiel. Teilweise erspielte man sich gute Torchancen, aber entweder entschärfte der Torhüter der JSG die Würfe, oder man hatte einen Pfosten- bzw. Lattentreffer, oder der Ball ging neben das Tor. Beim Stande von 12:7 ging es in die Pause. Hier stellte man sich noch einmal auf die Spielweise des Gegners ein, aber leider hatte man an diesem Tag wenig Erfolg beim Torewerfen und so konnte der Gegner seinen Vorsprung noch etwas ausbauen. Spielerisch konnte man mit der JSG mithalten, aber die Abwehr der SGSB machte leider immer die selben Fehler und ließ einen Spieler der JSG nach einer Lauftäuschung einfach frei aufs Tor rennen. Trotz dieser Niederlage konnte man auch gute Ansätze erkennen und letztendlich ist man oftmals auch nur am Torewerfen gescheitert, was Mut für die kommenden Spiele macht. Am kommenden Sonntag hat man die nächste Möglichkeit auf den 1. Saisonsieg. Spielbeginn in der Nordheimer Sporthalle ist 14.30 Uhr.

Gegner ist die SG Heuchelberg. Für die SGSB spielten:

Mirzal Özdemir, Nico Gehringer (1), Paolo Martucci (1), Paul Müller (4), Darius Thierer (1), Tobias Erkert (2), Tim Titzmann (3), Fynn Sotzny, Torben Kumpf (1), Luis Grehn, Jan Müller (2).