wD-Jugend: Topspiel gegen die TSG Heilbronn

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Am letzten Sonntag war endlich auch für unsere weibliche D-Jugend das erste Saisonspiel. Der Gegner war allen Mädels noch schmerzlich von der Tunierniederlage im Sommer bekannt und deshalb hatten auch alle vor dem Spiel schon großen Bammel.

Das war leider anfangs auch im Spiel zu sehen, doch glücklicherweise stabilisierte sich die Mannschaft und ein heißes Kopf an Kopf Rennen begann. Keines der beiden Teams konnte sich im Spielverlauf eindeutig absetzten und so war den zahlreichen Zuschauern ein spannendes Match geboten.
Die SGSB spielte die gesamte Zeit mit einer 1:5 Deckung und konnte dadurch einige Bälle gewinnen, doch die Abwehr war heute leider nicht unsere beste Leistung. Oftmals gab es keine perfekte Absprache und der Gegner kam frei vors Tor, aber wir hatten noch einen Joker im Gepäck. Torhüterin Rena Keller konnte mehrere freie Würfe super parieren und sogar einen 7-Meter entschärfen.
Im Angriff wurde vieles aus dem Training umgesetzt und der Kreis schön ins Spiel eingebunden. Oft kamen wir frei vors gegnerische Tor und konnten uns mit schönen Aktionen auszeichnen. Selbst wenn alles nichts half konnte Hannah Hönig sich auch noch gegen bis zu 3 Abwehrspieler durchsetzen. Doch nicht nur Sie, sondern das gesamte Team kämpfte und versuchte Alles das Spiel für sich zu entscheiden.
Letzten Endes war es genau dieser Kampfgeist, der das Ergebnis von 21:20 retten konnte. Die SGSB hat damit einen Topfavoriten um die Meisterschaft geschlagen! An diesen Erfolg können wir hoffentlich beim nächsten Spiel direkt anknüpfen und zeigen was in uns allen steckt!
Es spielten für die SG: Rena Keller (Tor), Mattea Limbach, Milena Rabe, Hannah Hönig, Joline Gosson, Hannah Hofacker, Sina Ladenburger, Mona Pastor und Lara Däuble