Vorbericht: Die SGSB zu Besuch in Waiblingen

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Am kommenden Samstag kommt es in der Rundsporthalle in Waiblingen gleich zweimal zum Duell Waiblingen vs. Schozach-Bottwartal. Den Reigen eröffnen die Damen mit Ihrem Spiel gegen den Tabellenletzten der Landesliga Staffel 1. „In solchen Spielen kann man nur schlecht aussehen. Waiblingen steht im Tabellenkeller wir vorn, da wird ein deutlicher Sieg erwartet. Aber von alleine wird das nicht klappen. Wir müssen gleich zu Beginn des Spiels zeigen, das wir gewinnen wollen“, so Trainer König. Anpfiff zu diesen Spiel ist 18:00 Uhr. Die Damen würden sich über viele Fans freuen, die die Mannschaft lautstark unterstützen.
Um 20:00 Uhr kommt es dann zum zweiten Vergleich VfL vs. SG. Die Herren 1 treffen auf die Waiblinger Mannschaft rund um Damir Marjanovic, der bis zur letzten Saison noch das rote Trikot der SGSB trug. „Das Spiel nur auf Damir zu reduzieren wäre schlicht weg falsch. Waiblingen stellt nach dem Umbruch eine tolle Truppe auf die Platte. Trotz der vielen Abgänge ist es Dominik Schaudt gelungen ein tolles Team in die Runde zu schicken“, schwärmt Saur von den Waiblingern. Das es nicht einfach wird, die beiden Punkte aus der Rundsporthalle zu entführen zeigen die Auftritte der Waiblingen – „wir müssen absolut fokussiert und konzentriert in die Partie gehen, sonst werden wir verlieren.“
Beide Teams würden sich über lautstarke und faire Unterstützung freuen. Daher auf nach Waiblingen…