Damen 2: Vermeidbare Niederlage bei effektiveren Chancenverwertung

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

SG Schozach-Bottwartal 2 – HSG Kochertürn/Stein 2 25:26 (12:12)

Ein weiteres Heimspiel stand auf dem Programm. Gegner dieser Partie die Vertretung aus Kochertürn; Tabellenmäßig also der 7. Gegen den 6.
Recht zerfahren begann die Partie auf beiden Seiten. Geprägt von Abspiel und Fangfehlern fiel das erste Tor erst in der 7. Spielminute. Doch dann kam es zu einem Schlagabtausch, wo sich jedoch keines der Teams so Recht absetzen konnte. Große Probleme hatten die SGSB Mädels mit der sehr defensiv stehenden Gästeabwehr.
So stand es zur Halbzeit nur 12:12.
In der Kabine dann die Analyse, dass heute nur was über Konter und 2. Welle gehen kann. Gesagt getan dachte man. Aber es kam wieder mal anders als gewollt.
Ein um das andere Mal rannten sich die SGSB Mädels an der Abwehr fest und produzierten so wieder einige technische Fehler, die die Gäste mit schnellen Kontern, das eigentlich die SGSB machen wollte, zu Toren umsetzte.
In der 45. Spielminute stand es dann 17:20. Im Angriff wurde auf 2 Kreisläufer umgestellt. Damit wollte man die Abwehr etwas auflockern, was auch gut gelang. Tor um Tor konnte man aufholen und ging in der 54. Spielminute sogar mit einem Tor, 23:22, in Führung. Nun war der so erhoffte Sieg greifbar. Aber leider nur greifbar, aber nicht umsetzbar. Leicht vergeben Chancen sowie Fangfehler konnten die Gäste in der 59. Spielminute zum Ausgleich nutzen.
Dann 25 sec. vor Schluss dann nochmals einen 7- Meter gegen die SGSB. Dieser wurde von den Gästen zum 25:26 Endstand genutzt.
Leider wieder mal eine Niederlage, die zu verhindern gewesen wäre.
Nun hat die Horntruppe noch ein Spiel im Jahr 2015; und zwar am 17.12.2015 um 20.00 Uhr in Hardhausen. Zu Hause konnte man die Mädels schlagen, was in deren Halle sicher keine leichte, aber lösbare Aufgabe ist.

Aufstellung:Nicole Wilhelm, Jana Eisele ( beide Tor ),Kahtrin Banisz, Sidonie Wimmer (2), Dorothea Abele (6), Julia Wedberg ( 3), Tamara Müller (4), Sina Kübler (1), Aline Kübler (1), Anna Müller (6) Zeljka Neuse (2)

Trainer: Ralf Horn
Betreuerin: Nancy Kübler