mA-Jugend: Erfolgreicher Jahresabschluss der mA1

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

TSV Weinsberg – SGSB  20:29 (9:13)

Nur eine Woche nach dem glanzlosen Heimsieg gegen die Jungs aus Weinsberg durften wir am Sonntag gegen denselben Gegner auswärts antreten. Die Jungs der SGSB waren gewillt zu zeigen das es deutlich besser geht als beim Hinspiel und legten auch gleich beherzt los, allerdings ließ bereits in dieser frühen Phase die Wurfausbeute mehr als zu wünschen übrig. Da jedoch die offensive Abwehr gut funktionierte und auch die beiden Torhüter  wieder mehr Bälle zu fassen bekamen wie zuletzt  waren die gefühlten 20 frei verworfenen Chancen zu verkraften und es konnten beim Stand von 9:13 die Seiten gewechselt werden.

An alle wurde nochmals appelliert die klaren Chancen konzentriert zu verwandeln und in der Abwehr stabil weiter zu arbeiten um schlussendlich unsere Überlegenheit in einen sicheren Sieg umzumünzen. Doch es schien, dass an die berühmte Wand geredet wurde denn allein in den ersten Minuten der 2.HZ wurden gleich Großchancen zu hauf versemmelt bzw. der sehr gut aufgelegte Heimtorhüter war zur Stelle und eine Auszeit sollte helfen wieder in die Spur zu finden. Die Ansprache zeigte Wirkung und in der 37. Minute waren wir vorentscheidend auf 10:16 davon gezogen und hatten die nun auch kräftemäßig nachlassenden Hausherren im Griff und konnten somit auch munter durchwechseln um allen genügend Spielanteile zu geben und angeschlagene Spieler zu schonen. Bis zur 45. blieb der 6 Tore Vorsprung bestehen und war bis zur 53. auf 10 Tore angewachsen und dies trotz einer immer noch unterirdischen Abschlussquote aber im Gefühl des sicheren Sieges war dies heute durchaus zu verschmerzen. Der Sieg war mit 9 Toren Unterschied hochverdient und wir können damit als Tabellenführer der Bezirksliga überwintern um im neuen Jahr mit viel Elan die restlichen 3 Spiele anzugehen. Eine schnelle Genesung wünschen wir Silas, der sich bereits in der Anfangsphase des Spiels am Knöchel verletzt hatte und deshalb leider nicht mehr eingesetzt werden konnte. Wir die mA1 wünschen allen Spielern, Eltern, Fans und Gönnern der SGSB ein erholsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016.

Im Einsatz waren: J. Oßmann, Ch. Kümmerlen (beide TW); D. Abinik 9/1, F. Linder 2, T. Wolbeck 2, C. Ziegler 2, L. Schwarz 4, S. Schwidurski, Y. Mistele 2, F. Kraker 2, T. Kübler 4, J. Keller 2 – Bank: Markus Hönig & Klaus Kübler