wE-Jugend: E1 mit Nikolaus-Spieltag in Leingarten

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Am vergangenen Sonntag reiste der SGSB-Express der weiblichen E-Jugend mit voller Besetzung, hoch motiviert und wie immer leicht nervös nach Leingarten. Leider haben unsere Mädels dieses Jahr kein Losglück und müssen bei beinahe jedem Spieltag gegen die bevorzugte Heimmannschaft, die sich ihre favorisierten Koordinationsübungen aussuchen kann. Doch wer jetzt denkt, dass die Mädels so schnell aufgeben, der kennt sie nicht!Die E1 startete an diesem Tag direkt mit dem Handballspiel und fegte den Gegner SG Heuchelberg 1 überlegen mit einem 95:21 (mit Multiplikator) von der Platte. Gleich im Anschluss wollte die E2 direkt an den Erfolg anknüpfen und startete mit dem ersten Tor ins Spiel. Leider konnten sie dann allerdings nicht mehr mit dem starken Gegner aus Heuchelberg mithalten und mussten sich geschlagen geben. Zu erwähnen bleibt allerdings, dass Keiner zu irgendeinem Zeitpunkt den Kopf in den Sand steckte und Alle bis zum Schluss kämpften! Ohne Pause kam dann schon der zweite Auftritt der E1 im Parteiballspiel. Diese 20 Minuten sollten der Gala-Auftritt des Tages werden. Nach anfänglich kleinen Unkonzentriertheiten glänzten sie mit grandiosen Passkombinationen und einem phänomenalen Zusammenspiel, bei der Jede einzelne ihr Bestes zeigte. Lediglich die Abwehr war an diesem Tag nicht in gewohnter unüberwindbarer Stärke zu sehen. Doch trotz allem konnte am Ende ein überdeutlicher Sieg gefeiert werden. Auch die E2 direkt im Anschluss gab erneut ihr Bestes und konnte viel Gesehenes vom Spiel der E1 selbst umsetzen. Leider reichte es auch hier nicht zu einem Erfolg, doch haben sie sich gut verkauft und können stolz auf sich und ihre Leistung sein. Um den Spieltag ausklingen zu lassen war am Ende der vermeintlich entspanntere Teil des Tages an der Reihe. Jede Einzelne musste sich durch die vier Koordinationsübungen des Tages kämpfen. Keine leichte Aufgabe wie sich herausstellte, doch die Mädels wären nicht sie, wenn sie nicht auch das noch mit Bravour gemeistert hätten. 

Als Fazit bleibt somit nur noch zu sagen: Klasse Spieltag, klasse Mädels und herzlichen Glückwunsch zum Nikolausgeschenk in Leingarten!
Es spielten: Maja Härle, Anna Kürschner, Lea Thierer, Sophia Vogelmann, Lara Däuble, Marie Stahr, Lena Siebert, Tessa Bollschweiler, Mia Barth, Finja Müller, Joelina Kübler, Lena Stahr und Larissa Wickenhauser