mD-Jugend: Quali-Heimspieltag ein voller Erfolg!

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Am Samstag, 23.04.2016 war es soweit, unsere Jungs mussten sich beim Quali-Spieltag zur Bezirksliga der Konkurrenz stellen. Die neu formierte Mannschaft um die Trainer Jonas Heilmann, Stefan Gehringer und Ralf Titzmann hatte bereits vor 2 Wochen beim Jugendturnier in Aalen-Wasseralfingen Ihre Feuertaufe. Dort schloss das Team mit einen nicht erwarteten aber hervorragenden 2. Platz ab. Hierzu nochmals herzlichen Glückwunsch Jungs!

Beim Spieltag in Abstatt hatte es die neue Truppe mit den Gegnern der neu formierten Jugendspielgemeinschaft JHFH Jugendhandball Flein-Horkheim, der SG Heuchelberg und dem TV Mosbach zu tun. Gestärkt durch das gute Training und das erworbene Selbstbewusstsein beim Turnier starteten die Jungs furios ins 1.Spiel gegen Flein-Horkheim. Nach nur 1 Minute und 18 Sekunden stand bereits 3:0 auf der Anzeigentafel zu lesen. In der 10. Spielminute lag man bereits mit 11:3 sicher in Führung, welche die Jungs auch bis zum Spielende souverän verteidigten. Nach 20 Spielminuten bei einem Endstand von 16:8 wurde das erste Mal in der Wildeckhalle gejubelt. Die Zuschauer konnten hier schon erahnen, was in dieser Mannschaft am heutigen Tage steckt. Das 2.Spiel ging gegen den TV Mosbach, auch hier gingen die Jungs konzentriert zur Sache und führten in der 6.Minute bereits mit 1:6! Bis zur 20.Minute erspielte sich die Mannschaft einen nie gefährdeten 8:17 Sieg. Das 3.und entscheidende Spiel ging gegen den an diesem Tage vermeintlich stärksten Gegner, der SG Heuchelberg. Dementsprechend lag man auch bereits nach 18 Sek. mit 0:1 im Rückstand. Die Freude beim Gast währte aber nicht lange bereits 20 Sek. später wurde bereits ausgeglichen und dann war der Motor wieder warm und bis zur 9.Spielminute wurde  ein Vorsprung von 7 Toren zum 3:10 herausgespielt. Auch dieses Spiel wurde klar und deutlich mit 13:21 gewonnen. Zusammenfassend sei erwähnt, dass die Jungs auch nach dieser kurzen Zeit zusammen als ein Team auf dem Feld agierten. Die „alten“ wurden durch die „neuen“ gut ergänzt und über weite Strecken hatte man nicht den Eindruck, dass erst wenige Trainingseinheiten gemeinsam absolviert wurden. Was sich in der Tatsache wieder spiegelt, dass sich nahezu jeder in die Torschützenliste eintragen konnte. Mit dieser überzeugenden Vorstellung ist wohl der Bezirksligaplatz in der kommenden Winterrunde gesichert! – Herzlichen Glückwunsch! Wir, die Trainer, sind mächtig stolz auf Euch! Macht weiter so!

Es spielten:

Marco Gansky (TW), Nico Gehringer (10), Paolo Martucci (4), Noah Wein (1), Collin Gross (5), Tim Titzmann (16), Nick Haiber (2), Tom Siebert (4), Luis Grehn (9), Joan Sotzny (1), Linus Bausch, Mert Cilbir (1), Sebastian Mühlegg (1)