Herren 2: Wir sind gekommen um zu bleiben!

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

So einfach hätte man die Aufgabe der Herren 2 vor der Runde beschreiben können. Dass aber das Ziel Klassenerhalt nicht einfach werden würde, war allen von Anfang an klar. Zum einen haben einige Spieler nach dem Zusammenschluss der beiden Spielgemeinschaften ihren Platz in den einzelnen Teams noch nicht so recht gefunden gehabt und zum anderen war gerade die Herren 2 Mannschaft durch viele verletzungsbedingte Ausfälle immer wieder dezimiert. Aushelfen von oben war auch nicht immer ganz so möglich wie geplant, da auch bei den Herren 1 sich eine Verletzung an die andere reihte. Zudem waren die SGSB Herren 2 mit Abstand das jüngste und somit eventuell auch das unerfahrenste Team in der Bezirksliga. Mit allen diesen Vorzeichen haben die Jungs um Trainer Nils Koch ihre Aufgabe aber mit Bravur erledigt. Es war oftmals spannend – unnötig spannend – aber am Ende hat es auch, dank des Abstiegs der ersten Herrenmannschaft der HSG Hohenlohe aus der Landesliga in die Bezirksliga, gereicht. Erstes Klassenziel somit erreicht. Erfreulicherweise haben auch alle Spieler die Versetzung in die nächste Saison geschafft – lediglich Alex Schenk geht zurück in seine alte Heimat und wechselt nach Weinsberg, ihm wünschen wir viel Erfolg. Mit den ambitionierten Spielern der Herren 3, den jungen Wilden aus der A Jugend und dem vorhandenen Stamm wird mit Sicherheit ein tolles Team geformt, dass auch weiterhin von Nils Koch trainiert und in der Saison 2016/2017 wieder in der Bezirksliga angreifen wird. Ein Jahr älter, ein Jahr erfahrener, ein Jahr weiter..…bestimmt auch erfolgreicher !!