mA-Jugend: Erste Hürde genommen – Auswärtssieg bei der SG Heuchelberg 23:27 (10:11)

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Das Auftaktspiel zur neuen Saison hatte die männliche A-Jugend gegen die SG Heuchelberg zu bestreiten. Vor Wochenfrist gab es noch eine knappe Niederlage beim Möglinger Turnier und dementsprechend verhalten verliefen auch die ersten Minuten. Nach 10 Minuten und einem Spielstand von 1:4 brachte Tim Voelkel mit zwei beherzten Einzelaktionen die Mannschaft wieder ins Spiel und zu einer Pausenführung von 11:10. Die Führung hätte zu diesem Zeitpunkt bereits deutlicher ausfallen müssen, jedoch scheiterte man immer wieder mit 100%igen Torchancen durch Tempogegenstöße und 7-Meter an dem glänzend aufgelegten Torhüter. So konnte in der ersten Hälfte lediglich Nicolas Eschbach bei seinem Pflichtspieldebüt im Tor überzeugen und dabei zwei Siebenmeter samt Nachschuss entschärfen.

In der zweiten Hälfte wurden dann die sich bietenden Torchancen schnell genutzt und man konnte so früh für klare Verhältnisse sorgen und einen ungefährdeten Sieg mit 27:22 einfahren. Dabei konnte einmal mehr Nicolas Eschbach mit zwei direkt erzielten Torwarttoren glänzen. Einen ebenfalls gelungenen Einstand konnte Max Kürschner aus der B-Jugend feiern und mit zwei wichtigen Toren krönen.

Es spielten:

Felix Linder (1), Dominik Hummel, Cedric Ziegler (6/1), Pascal Mühlegg (5), Tim Wolbeck, Yannick Mistele (2), Fabian Kraker, Jonas Keller (5), Nicolas Eschbach (2), Florian Ölschläger, Tim Voelkel (4) und Max Kürschner (2)