Vorstellung des neuen FSJler Duos: Larissa und Felix

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Seit Mitte August ist es soweit, das Projekt FSJ im Sport bei der SG Schozach-Bottwartal geht in die dritte Runde. Die FSJ-Stelle bekamen in diesem Jahr Larissa Scholze und Felix Linder zugesprochen. Beide FSJler sind 18 Jahre jung und haben in diesem Jahr ihr Abitur bzw. die Fachhochschulreife gemeistert.

Die Zwei sind selbst im Handball aktiv, der Linkshänder Felix, der damals vom TSV Willsbach zur SG wechselte, geht in sein zweites Jahr als Spieler der männlichen A-Jugend und kennt das Umfeld daher schon länger als die Kollegin Larissa. Larissa spielte zunächst in ihrer Heimat bei der SGBBM Bietigheim, ehe sie sich vor der Saison entschied für unsere Nachbarn, die HABO JSG, zu spielen. Leider erlitt sie in der Vorbereitung einen Kreuzbandriss und lässt offen wie es sportlich bei ihr weitergeht. Zunächst will sie erst einmal wieder fit werden.

Während die SG für Larissa komplettes Neuland ist und sie in der Vergangenheit noch keine Berührungspunkte mit dem Verein hatte, kennt Felix den Verein schon sehr lange, denn er spielte in der Jugend regelmäßig gegen die damalige SG AbsUbaScho, ehe er dann im letzten Jahr zur SG wechselte.

Die FSJler wollen beide das Berufsfeld Lehrer näher kennen lernen und ihre Begeisterung für den Sport, im speziellen für den Handball, den Kindern praktisch näher bringen. Das Jahr wollen sie sozusagen als „berufliche Findungsphase“ nutzen und sind daher hoch motiviert die SG in ihrer Tätigkeit zu unterstützen und neue Leute kennen zu lernen.

Ihren ersten Einsatz hatten die beiden bereit am vergangenen Wochenende beim TW-Camp und meisterten diesen mit Bravour. „Ohne Larissa und Felix hätte das Camp nie so funktioniert, man konnte sich zu 150 % auf die Zwei verlassen. Das bestärkt uns darin die richtige Wahl mit den Beiden getroffen zu haben.“, so Jugendleiter Edwin Gahai.

Felix wird in seiner Tätigkeit als FSJler das Core-Training in der Schule Untergruppenbach leiten und dort ebenfalls Sport AGs anbieten. Larissa wird die Tätigkeit an der Langhansschule Beilstein aufnehmen und dort die Aufgaben, die bereits ihre Vorgänger Jonas Heilmann und Vanessa König inne hatten, übernehmen.

„Die Gespräche mit beiden waren gut, das Gesamtpaket hat gepasst. Sie sind 18 Jahre alt und damit auch mobil und flexibel einsetzbar. Ebenfalls sind beide gewollt ins Trainergeschäft einzusteigen, dass können wir ermöglichen.“, resümiert Edwin Gahai. So werden Beide neben der Kooperation mit den Schulen auch den unteren Jugendbereich der F- bis D-Jugend als Trainer unterstützen. Betreut werden die beiden FSJler von Nancy Kübler.

„Wir erwarten uns vom FSJ, dass es uns persönlich und in der Betreuung von Kindern weiter bringt. Wir möchten uns vor allem als Handballtrainer weiter entwickeln.“, schildern die FSJler ihre Erwartungen.

Wir freuen uns auf die Arbeit mit Larissa und Felix und hoffen auf ein tolles Jahr mit euch!

In diesem Sinne: Herzlich Willkommen im Namen der gesamten SG Schozach-Bottwartal!

FSJ_Larissa FSJ_Felix

Kommentare

Kommentare sind auf dieser Seite nicht gestattet.