Damen 1: Stettner-Team holt ersten Auswärtssieg beim Mitaufsteiger Bietigheim

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Württembergliga Nord Frauen 2016/2017

SG BBM Bietigheim 3 – SG Schozach-Bottwartal 17:23 (9:11)

Ein weiteres Ausrufezeichen setzte die Frauenmannschaft der SG Schozach-Bottwartal in ihrer ersten Württembergligasaison. Beim Mitaufsteiger SG BBM Bietighiem 3 fuhr das Team von Michael Stettner einen verdienten 17:23 Sieg ein. Stettner fand nach dem Spiel auch die richtigen Worte für diese klasse Leistung: “Die sehr gute Abwehr war dieses Mal Garant für den Sieg. Die Mädels haben gekämpft wie die Irren und Samira Antl im Tor hat neben Sophia Müller vor allem in Halbzeit zwei ein super Spiel gemacht.” Mit diesem verdienten Sieg im Rücken können die Damen nun ohne Druck in das Heimspiel gegen Nordheim am kommenden Samstag gehen.

Bis zur 18. Minute blieb die Begegnung mit 7:7 ausgeglichen. Doch dann setzte sich SchoBott auf 7:10 durch Tore von Theresa Müller, Janina Spieth und Danielle Pantle ab. Blieb Bietigheim bis zur Halbzeit noch mit 9:11 auf Tuchfühlung, wurde es in der zweiten Spielhälfte für die Gäste eine deutlichere Angelegenheit, aufgrund einer bärenstarken Abwehrleistung. Knapp sechs Minuten vor Schluss führte die SG bereits deutlich mit 15:20 und war die Schlussphase über in der Lage das Spiel durch einen abschließenden Strafwurf von Danielle Pantle mit 17:23 nachhause zu bringen.

SG Schozach-Bottwartal: Samira Antl, Jasmin Szota – Katharina Bieser (1), Franziska Jakob (1), Dorothee Döffinger (2), Sarah Kreh, Theresa Müller (4), Janina Spieth (4), Elena Koch, Sophia Müller (4), Danielle Pantle (7/5)

Kommentare

Kommentare sind auf dieser Seite nicht gestattet.