wD-Jugend: Souveräner Sieg gegen den TSV Willsbach (4:32)

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Am vergangenen Samstag startete die weibliche D-Jugend der SG Schozach-Bottwartal in das zweite Spiel der Saison 2016/17. Nach einem überraschend deutlichen Sieg gegen die JSG Neckar-Kocher in der letzten Woche, war die SGSB in einer deutlichen Favoritenrolle in dieser Begegnung gegen den TSV Willsbach.
Das Spiel begann, genau wie erwartet, mit einer schnellen Führung für die Gäste. Durch die offensive Manndeckung konnte der Ball wie gewohnt schnell erobert und in noch schnellere Tore verwandelt werden. Der gegnerische Trainer sah sich beim Spielstand von 1:6 schon in der dritten Minute gezwungen eine Auszeit zu nehmen. Doch auch diese Auszeit konnte den Torlauf der SGSB nicht ausbremsen. Immer wieder konnte der Ball erobert und durch Einzelaktionen, sowie durch schön erspielte Kombinationen im Tor versenkt werden.
Mit einem Spielstand von 2:18 ging es in die Pause. Das Trainerteam versuchte die Mädels nochmals zu fokussieren und auf einige Versuche in der Spielaufstellung, sowie Taktikwechsel vorzubereiten. In der zweiten Halbzeit wurde die gewohnt offensive Abwehrformation in eine defensivere 3:3/1:5 Abwehr umgestellt und einige Spieler durften sich auf neuen, teils ungewohnten, Positionen austoben. Alle Anforderungen der Trainer wurden gut und schnell umgesetzt und der Vorsprung über 3:19 bis zum 4:32 Endstand ausgebaut.
Letztlich bleibt nur zu sagen, dass heute alle Spielerinnen eine gute Leistung zeigten und die zwei Siegerpunkte verdient an die Gäste aus dem Schozach-/ Bottwartal gingen.
Jetzt gilt es das gewonnene Selbstvertrauen in das nächste Spiel am 15.10 um 13.00 Uhr gegen den TV Mosbach mitzunehmen. Wir freuen uns über jede Unterstützung!
Es spielten: Maria Pfitzenmayer (Tor), Lea Thierer, Lena Siebert, Lara Däuble, Joelina Kübler, Sarah Schmidinger, Joline Gosson, Maja Härle und Mia Barth