wD-Jugend: Auswärtssieg in Weinsberg (6:26)

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Am vergangenen Samstag traf die weibliche D-Jugend der SG auf den lokalen Gegner Weinsberg.

Wie immer hochmotiviert starteten die Mädels gut mit einer 2:0 Führung, diese sollte bis zum Ende des Spiels auch nicht mehr abgegeben werden. Eine aggressive ballorientierte Abwehr setzte die Gegner schon früh in deren Hälfte unter Druck. Die daraus resultierenden Ballgewinne führten zu schnellen einfachen Kontertoren. Die starke Abwehrleistung führte zu nur einem einzigen Gegentor in der ersten Hälfte, so dass es zur Halbzeit 1:15 für die SG stand. Einziges Manko blieb die Chancenverwertung.

In der zweiten Halbzeit konnten die Mädels an ihre starke Leistung in der Abwehr nicht ganz anknüpfen, weshalb Weinsberg zu einigen erfolgreichen Torabschlüssen kam. Im Angriff stellte die häufig sehr defensiv stehende Abwehr der Gegner die Mädels vor eine große Herausforderung. Dennoch konnte die Führung ausgebaut werden und das Spiel wurde mit einem deutlichen Sieg 6:26 beendet.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Mädels in der ersten Halbzeit eine starke Leistung vor allem in der Abwehr zeigten. In der zweiten Hälfte konnte man einige Mängel erkennen, die es im Training abzustellen gilt um in der nächsten Woche am 6.11.16 um 11:00 Uhr beim TV Lauffen an die guten Leistungen in den ersten 20 Minuten anzuknüpfen.

Es spielten: Maria Pfizenmayer (Tor), Joline Gosson, Mia Barth, Lara Däuble, Lena Siebert, Maja Härle, Jasmin Karle, Lea Thierer und Joelina Kübler