mD-Jugend: HSG Hohenlohe – SG Schozach-Bottwartal  19:19 (9:11)

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

„WIR SIND… EIN TEAM“… nicht NUR „EIN“ Schlachtruf….

Am 4. Advent reisten wir nach Pfedelbach zur HSG Hohenlohe. Im „Gepäck“ hatten wir krankheitsbedingte Ausfälle und Spieler, die erst ihre Krankheit (fast) auskuriert hatten. Es sollte der erwartet harte Schlagabtausch werden. Sowohl auf dem Feld, als auch auf der Zuschauertribüne. Die HSG begann wieder mit der Manndeckung gegen unseren Spielmacher. Das Spiel zu stören, gelang ihnen dadurch jedoch nicht. Keine der beiden Mannschaften gelang es, einen sicheren Vorsprung herauszuspielen. Die Führung wechselte immer hin und her. Immer wieder musste das Spiel aufgrund notwendiger Behandlungspausen (vor allem bei den Gästen) unterbrochen werden. Mit 9:11 für die SG SB wurden die Seiten gewechselt. Das sollte den Jungs doch Selbstvertrauen geben. Auch die zweite Halbzeit war gespickt mit Fouls, die nicht geahndet wurden. Wieder konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. Die Schlussphase begann. Noch 5 Minuten zu spielen; 2 Tore Rückstand Spielstand 19:17 für die HSG und eine 2 Minuten Strafe gegen unseren Spielmacher. Alle waren jetzt noch einmal gefordert. Wenigstens der Kampfgeist sollte belohnt werden. Mit der Unterstützung der mitgereisten Fans und dem großen Kampfeswille, wenigstens einen Punkt mit nach Hause zu nehmen, schmissen ALLE alles in die Waagschale. … und der Kampf wurde belohnt!!!!  Endstand 19:19 Der Höhepunkt war jedoch nicht auf dem Feld, sondern auf der gegnerischen Bank. Trainer haben Vorbildfunktion!!!!!! Da haben persönlich verbale Attacken gegen unsere Spieler nichts zu suchen!!!!!!
Die Mannschaft bedankt sich bei allen mitgereisten Eltern. DANKE für die
tolle Unterstützung.
Es spielten: Marco (Tor), Nico (4), Paolo, Collin, Joan, Tim (12/2), Nick, Luis (1), Noah (2), Jan, Sebastian und Linus  Die Jungs können auf ein tolles Jahr 2016 zurückblicken…Als neu formierte Mannschaft beim stark besetzten Jugend-Turnier in Aalen- Wasseralfingen für alle unerwartet nur knapp das Finale verloren…

Die Jungs können auf ein tolles Jahr 2016 zurückblicken…Als neu formierte Mannschaft beim stark besetzten Jugend-Turnier in Aalen- Wasseralfingen für alle unerwartet nur knapp das Finale verloren…

Souveräne Qualifikation zur Bezirksliga 2016/2017….

Sieger beim Bezirksspielfest 2016 in Beilstein…

Am 15.01.2017 um 12:30 Uhr  geht es in der heimischen Langhanshalle gegen den aktuellen Tabellen 3. wieder weiter… JUNGS.. Macht weiter so denn IHR  seit  EIN TEAM!!! Bis dahin, Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr…..