wA-Jugend: SG Mädels ringen Buchen nieder!

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

TSV Buchen – SG Schozach-Bottwartal 14:17 (9:7)

13 motivierte A- und B-Jugendspielerinnen fuhren ins weit entfernte Buchen. Die B-Jugendlichen hatten vorher schon ein Spiel, aber waren wie immer sehr wichtig als Ergänzungsspielerinnen für die A-Jugend. Interimstrainer „Wurschtl“ und Trainerin Elena sahen ein ganz knappes Spiel mit wechselnder Führung und vergebenen Chancen auf beiden Seiten. Bis zur neunten Minute rannten die SG Mädels immer einem knappen Rückstand hinterher, konnten dann zum 5:5 ausgleichen und mit 7:5 in Führung gehen. Aber Buchen gab sich noch nicht geschlagen, schoss 4 Tore in Folge und führte deshalb mit 9:7. Auch eine SG Auszeit konnte die Buchenerinnen nicht bremsen und zum Glück ging es dann in die Halbzeitpause. Voll motiviert und engagiert kamen die jungen SG Damen aus den Kabinen und in der 36. Minute konnte der 10:10 Ausgleich erzielt werden. Aber in der 50. Minute war die SGSB wieder mit 14:11 im Rückstand, zu viele Chancen wurden liegen gelassen. Dann aber zeigte sich die gute und breite Ersatzbank der SG. Während die Buchenerinnen langsam müde wurden, zeigten die SG Mädels eine super Abwehrleistung, nutzen ihre Chancen und drehten das Spiel bis zum 17:14 Endstand. Kein Gegentor in den letzten 10 Minuten!

Fazit: Es war kein hochklassiges Spiel, aber in 60 Minuten nur 14 Tore zu bekommen, zeugt von einer guten Abwehr- und Torhüterinleistung. Mit diesem Sieg klettern die SG Jugendlichen wieder auf den 3.Tabellenplatz.

Für die SGSB spielten:

Samira Antl (Tor, 4 abgewehrte 7-m), Svenja Gahai (1), Lea Ungerer, Janina Amon (3/1), Emely Hoffmann, Inken Sussek, Melina Wolbeck (1), Anna Leidig, Lisa Fischer (1), Laura Martucci, Neele Spuhn (5), Katharina Dietz (4/2), Ulrike Kümmerlen (2), Trainerin Elena Koch, Trainer Moritz Tischer und Betreuerin Denise Hetzer.