Damen 2: Gelungener Rückrundenstart gegen die SG Böckingen-Leingarten (22:14)

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Am vergangenen Sonntag empfing die zweite Damenmannschaft der SG Schozach-Bottwartal die Gäste aus Böckingen-Leingarten zum Kellerduell der Bezirksliga. Nachdem für die SGSB die Saison 2016/17 alles andere als gut begonnen hatte, war dies das erste Spiel, das mit einem Sieg enden musste, wenn man nochmal richtig angreifen wollte.
Das Spiel startete erneut wie auch schon viele Partien zuvor mit einem großen Durcheinander und einem ersten Abtasten. Diese Anfangsphase war geprägt von vielen technischen Fehlern und Fehlwürfen beider Mannschaften, sodass sich Keiner richtig absetzen konnte. Somit stand es in der 11. Minute gerade einmal 2:1 für die Heimmannschaft. Der SGSB gelang es im weiteren Spielverlauf durch eine kompakte Abwehr und ein variableres und schnelleres Angriffsspiel den Vorsprung weiter auf 5:1 auszubauen. Bis zur Halbzeit war nun ein besserer Schlagabtausch zu sehen, bei dem die Heimmannschaft allerdings weiterhin die Oberhand behielt. Zur Pause war eine 11:6 Führung für die SGSB auf der Anzeigetafel zu sehen.
In der Pause versuchte das Trainerteam die gemachten Fehler zu beheben und der Mannschaft weitere hilfreiche Tipps für die zweiten 30 Minuten zu geben. Allen war klar, dass man nun nochmal mit Vollgas und voll konzentriert aufspielen musste, um die Punkte Zuhause zu behalten.
Doch leider gehörten die ersten Minuten der zweiten Hälfte den Gästen. Durch einfache 1:1 Situationen und vor allem Unkonzentriertheiten im Angriffsspiel der SGSB konnten sie in der 45. Minute auf 13:10 verkürzen. Doch genau in dieser Spielphase wurde deutlich, dass die Heimmannschaft einiges dazugelernt hat! Die SGSB steckte nicht wie in den Spielen zuvor den Kopf in den Sand, sondern nahm die Beine in die Hand und startete nochmal richtig durch. Genau mit diesem Kampfgeist und Elan gelang es letztlich den Vorsprung nicht nur zu halten, sondern weiter auszubauen und die ersten zwei Punkte im Jahr 2017 einzufahren. Das Spiel endete verdient mit einem 22:14 Sieg für die SG Schozach-Bottwartal.
Sehr zur Freude der Mädels rückte man mit diesem Sieg vorerst aus dem Tabellenkeller heraus und konnte zwei Mannschaften (SG Böckingen-Leingarten und die HSG Kochertürn/Stein 2) hinter sich lassen!
Auf diesem Sieg kann sich die SGSB allerdings nicht lange ausruhen. Schon in der nächsten Woche wartet die Mannschaft des SV Heilbronn am Leinbach. Dieses Spiel gegen den Tabellenvierten wird kein leichtes werden, aber die SGSB konnte heute schon einmal erste Akzente für die Rückrunde setzen. Vielleicht gelingt das auch nächste Woche…
Es spielten: Jessica Reinhardt (Tor), Jana Gahai, Sidonie Wimmer (3), Ann-Kathrin Richter (3), Laura Richter (2), Julia Wedberg (1), Tamara Humburger (5), Katharina Selcho (1), Monique Stork (4), Janina Amon (1) und Katharina Dietz (2). Auf der Bank: Ralf Titzmann