mB-Jugend: SG-Jungs fahren dritten Sieg in Folge ein

Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

SG Schozach-Bottwartal – SV Fellbach  31:21 (13:9)

Nach den zuletzt überzeugenden Auftritten wollte sich die Mannschaft unbedingt für die 20:30 Hinspiel-Niederlage revanchieren. In jenem Spiel ließ man sich noch durch das temporeiche Spiel der Gäste buchstäblich überfahren. Dementsprechend wurden diesmal die Hausaufgaben gemacht und von Beginn an umgesetzt, so dass die Gästemannschaft bereits in der 7. Spielminute beim 5:0 die erste Auszeit in Anspruch nahmen. In der Abwehr wurde leidenschaftlich gekämpft, viel gelaufen und im Angriff wurde keine Chance zum Einnetzen ausgelassen. Lediglich beim Stand von 10:4 erlaubte sich die Mannschaft ein paar Nachlässigkeiten, welche dann prompt zum 10:9 führten und der Gegner wieder auf Tuchfühlung war. In den vier Minuten vor der Pause war man dann jedoch wieder in der Spur und konnte mit einer 13:9-Führung in die Kabine gehen.
Nach der Pause konnte der Gegner durch eine weiterhin konsequente Chancennutzung zunächst auf Distanz gehalten werden, um dann sogar die Führung über ein 21:17 auf ein zwischenzeitliches 29:17 auszubauen. Die Freude über den souveränen 31:21-Sieg wurde jedoch durch die erneute Verletzung von Jonas Scheunemann deutlich getrübt. Wir wünschen alles Gute!

Es spielten:

Christian Brand (3), Laurin Grehn (1), Max Kürschner (3), Alexander König (2), Quirin Oberhauser (2/2), Jonas Scheuneman, David Schneider (6), Henri Spuhn, Tim Voelkel (13) und Garry Ziegler