Herren 2: Bezirkspokal  1. Runde gegen SV HN1  27 : 19 (15 : 12)

Veröffentlicht am von Andreas Gramsch.

Gleich zum Auftakt der neuen Saison musste unsere neuformierte 2te  daheim gegen den letztjährigen Bezirkspokalsieger und Landesligaabsteiger aus HN antreten.

Dieses Spiel sollte vorab auch als Standortbestimmung dienen um zu sehen inwieweit sich die extrem junge Truppe unter Ihrem neuen Trainer Markus Hönig bereits weiterentwickelt hat und was für die kommende Bezirksklassensaison erwartet werden darf. Die Jungs legten gut los und starteten über ein 2:0 und 5:2 bis die schwächste Phase der Hausherren begann und HN bis Mitte der 1.HZ mit 6:8 in Führung gehen konnte, diese Führung sollte auch bis zur 24.Min zum 11:12 bestehen bleiben aber auch die letzte für HN gewesen sein.

Ein kurzer Endspurt, eine konzentrierte Abwehrabwehrarbeit und ein gut aufgelegter Dominik Salles im Tor reichten aus um mit einem sehenswerten Dreher von Moritz Kunz den 15:12 Pausenstand für unsere junge Mannschaft herzustellen. Der Trainer hatte wohl genau die richtigen Worte in der Pause gefunden und die Mannschaft baute den Vorsprung kontinuierlich bis zum 22:12 in der 48.Min. aus – ja richtig gelesen 10 Tore Vorsprung und noch besser dabei war das die 2te sage und schreibe 25 Minuten kein Gegentor zugelassen hat und wirklich jeder und alle zusammen mit mannschaftlicher Geschlossenheit, Einsatz und Wille diesen Sieg unbedingt wollten !!

Die letzten 10 Minuten waren dann noch ein munteres Spielchen welches HN etwas zur Ergebniskosmetik nutzen konnte, mehr aber war für SV HN an diesem Tage nicht drin und der wie gewohnt souverän leitende Schiri Kai König, die Partie mit einem verdienten und deutlichen Heimsieg, beim Stande von 27:19 abpfiff – die zahlreichen Zuschauer quittierten den ersten Auftritt der 2ten mit anerkennendem Applaus und der Gegner musste mit hängenden Köpfen das Feld verlassen.

Wenn man bedenkt das unser TW mit seinen gerade mal 26 Jahren mit Abstand der Älteste Spieler der 2ten war, die mit einem Altersdurchschnitt von knapp unter 20 Jahren und 2 noch Ajgd spielenden Spielern diesen tollen Erfolg geholt für unsere SG eingefahren haben, so lässt das doch für die Zukunft und auf eine erfolgreiche Saison hoffen.

Weiter so Jungs !!

Die nächste Runde haben erreicht:

Dominik Salles, Robin Ziegler, Jan Oßmann (alle TW); D.Bosnjak 5/3; F.Linder 1; M. Kunz 3; M. Fortwingel; T.Voelkel 3; P.Mühlegg 2; D.Pulfer 5; D.Dogan 5; T.Kübler 3 .

Trainer: Markus Hönig