mC1: Weiter auf Erfolgskurs…. mC1 gewinnt ihr Auswärtsspiel bei der HSG Schönbuch !!

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

HSG Schönbuch — SG Schozach-Bottwartal 20:28 (12:16)

Am vergangen Samstag ging es für die männliche C1-Jugend der SGSB zum 4. Auswärtsspiel in der Saison 17/18 nach Holzgerlingen zur HSG Schönbuch.
Die Gastgeber der HSG Schönbuch empfingen die Jungs der SG Schozach-Bottwartal in ihrer Halle und wollten unbedingt ihre nächsten beiden Punkte einfahren. Dementsprechend kämpften sie bis zum Schluss.Doch von Anfang an war es klar, dass die Jungs der HSG Schönbuch bei der Punktevergabe nicht wirklich eine Chance hatten. Die Buben der SGSB waren von Anfang an voll konzentriert und darauf eingestellt, dass die Gastgeber um jeden cm kämpfen würden.

Doch die Jungs der SG Schozach-Bottwartal starteten selbstbewusst und konnten sich bereits nach 13 Spielminuten einen 4 Tore Vorsprung heraus spielen. Dieser wurde zwar immer wieder von den Gastgebern auf 3 Toren verringert, aber im direkten Gegenzug durch die Recken der SGSB auf 4 Tore wieder ausgebaut. Trotz unverhältnismäßig vieler technischer Fehler auf Seiten der Gäste – der Fuß stand hier „hoch im Kurs“, konnte jedoch die spielerische Qualität überzeugen. Gute Abwehraktionen, schnelles umschalten und sichere Torausbeute ermöglichten es Tim mit seinem Treffer den Halbzeitstand zum 12:16 zu markieren. In der Halbzeit wurden die Recken nochmals auf die eigenen Stärken eingeschworen und eingestellt. Die Jungs der SGSB kamen deutlich besser aus der Kabine als die Gastgeber… somit konnte man nach 35 Minuten schon einen Spielstand von 14:23 an der Hallenanzeige ablesen. Der neun Tore Vorsprung wurde immer wieder auf 10 Tore ausgebaut. Nun war es an der Zeit einigen Spielern der SGSB eine Pause zu können und andern, die nicht so oft zum Einsatz kommen sind, ihre Einsatzzeiten zu bekommen und zu zeigen dass auch sie ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft sind.
Im Angriff waren die SGSB Buben dann zunächst ein bisschen Ideenlos. Aber durch eine gut stehende Abwehr, die beste der Liga, „schrumpfte“ der Vorsprung nur um 2 Tore. Selbst Zeitstrafen gegen die Gäste konnte sie nicht aus der Ruhe bringen und der Vorsprung / sichere Sieg wurde ordentlich verwaltet. Mit einer schönen Aktion markierte dann Darius mit seinem Treffer das letzte Tor der Begegnung und besiegelte damit den, nie gefährdeten, 20:28 Auswärtssieg.

Für die SG spielten: Mirzal Özdemir (Tor), Paolo Martucci (1), Tim Titzmann (11/1), Fynn Sotzny (3), Torben Kumpf,Paul Müller (2), Sebastian Mühlegg, Luis Grehn (3), Collin Groß (1), Darius Thierer (7), Noah Wein

Auf der Bank: Jonas Heilmann, Ralf Titzmann, Jana Gahai und Luis Grehn

Schiedsgericht: Carsten Thierer

Am 16.12.2017 um 14:15 Uhr empfangen die SG Buben dann den aktuell ungeschlagenen Tabellenführer, die SV Fellbach, in der Langhanshalle in Beilstein.

Zu diesem Spitzenspiel sind alle herzlich eingeladen.

Die Jungs brennen darauf, den Gästen die ersten Punkte in der Runde abzunehmen… und hoffen auf zahlreiche, lautstarke Unterstützung!!!