wC2 Jugend spielt Bezirksklasse


Veröffentlicht am von Andreas Gramsch.

Am 09.06.2018 ging es für die weibliche C-Jugend 2 in der Sommerrunde zur Bezirksliga Qualifikation nach Schwäbisch Hall.

Das erste Spiel gegen den Gruppenstärksten begann erstmals nicht wie gewünscht, durch viele Ballverluste kamen die Gegner mit schnellen Kontern ins Spiel, erst gegen Ende der Partie fanden die Mädels der SGSB ins Spiel, doch leider etwas zu spät, somit musste das erste Spiel mit einer Niederlage abgehackt werden.

Das zweite Spiel ließ nicht länger auf sich warten, die Mädels waren nach der Ansprache der Trainer motiviert das Spiel gegen die HSG Hohenlohe zu bestreiten. Diese Motivation zeigte sich deutlich im Spiel, mit viel Bewegung konnten sich die Mädels gute Torchancen herausspielen, was zwar nicht immer zum Tor erfolgte, aber die SGSB weiter motivierte. Auch die offensive Abwehr war deutlich stärker als im ersten Spiel und so blieb es lange ein sehr knappes Spiel. Jedoch reichte es auch in diesem Spiel nicht zum Sieg.

Nach einer langen Pause stand dann das letzte Spiel gegen den Gastgeber Schwäbisch Hall an. Nochmals versuchten die Trainer die Mädels zu motivieren, doch die Kraft und die Konzentration ließen bei allen Spielerinnen nach diesem langen heißen Tag etwas nach und somit mussten wir auch das letzte Spiel mit einer Niederlage abschließen.

Fazit: Unsere Mädels spielten erstmals gegen deutlich körperlich stärkere und ältere Mannschaften, nicht zu vergessen das der Großteil des Kaders aus D-Jugend Spielerinnen besteht! Jedoch kämpften sie bis zum Schluss um jeden Ball und um jedes Tor. Zeigten zudem viele gute Ansätze, die Sie bereits nach wenigen Wochen mit dem neuen Trainerteam erlernt hatten. Beide Torhüterinnen zeigten einige tolle Paraden. Diese positive Motivation und die vielversprechenden Ansätze möchten wir mit in die neue Saison nehmen und darauf aufbauen. Die junge Truppe steht am Anfang einer langen und ereignisreichen Runde und braucht sicherlich zunächst etwas Zeit, um die Vorgaben der Trainer umzusetzen.

Wir bedanken uns vorab bei allen Eltern, die unsere Mädels auf den Weg durch die Bezirksklasse unterstützten und freuen uns auf eine erfolgreiche Saison.