Vorschau: SchoBott erwartet die Waiblingen Tigers und zum Männer-Derby den HC Oppenweiler/Backnang 2


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Am Kommenden Mittwocch steigt der nächste Heimspieltag in der Langhanshalle in Beilstein. Gegner unserer SG-Frauen wird dann der 3.-Liga-Absteiger aus Waiblingen sein. Spielbeginn am Tag der Deutschen Einheit ist 15:00 Uhr. Sicher wird auch bei diesem Spiel Sina Klenk nicht zum Einsatz kommen können. Für alle anderen, aktuell nicht einsatzfähigen Spielerinnen, liegt die Hoffnung auf einen Einsatz bei unserer medizinischen Abteilung. Waiblingen, aktuell mit 1:3 Punkten gestartet, hat bisher sicher noch nicht sein wahres Können abgerufen und gezeigt. Außerdem ist die Mannschaft eine kleine Wundertüte, da eventuell Spielerinnen aus der Zweitliga-Mannschaft aushelfen könnten. Trotzdem gilt es auch hier, nicht bange machen lassen und mit breiter Brust an die Aufgabe herangehen.

Danach heißt es es Derbytime, denn unsere Männer empfangen um 17:00 Uhr den Aufsteiger HC Oppenweiler/Backnang 2. Die Gastgeber werden auch in diese Partie hoch konzentriert gegen müssen, um die Punkte in eigener Halle zu behalten. Die Gäste werden mit einem 3. Liga erfahrenem Torhüter-Duo antreten. Ebenso zu beachten sind der Spielertrainer Sebastian Forch wie auch Tobias Hold, die beide jahrelange Erfahrung in Liga 3 und der BWOL gesammelt haben.
Das Spiel wird sicher auf Augenhöhe geführt und nicht zuletzt wird die Tagesform mitentscheidend sein, ob die Punkte bei der SGSB bleiben. Mit einer Spielweise und der Einstellung vom Fellbachspiel sowie der Unterstützung des Publikums, ist ganz sicher etwas zählbares drin.