wD-Jugend: Ein unvergesslicher Tag in Tripsdrill für unseren Bezirksspielfestsieger


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Bezirksspielfestsieger treffen sich im Erlebnispark

Am 22.09.2018 veranstaltete der Handballverband Württemberg wieder den „Tag des Handballs“ im Freizeitpark Tripsdrill. Wie in den Jahren zuvor erhielten dabei alle Bezirksspielfestsieger ein T-Shirt sowie eine Eintrittskarte für ihre Leistung in der vergangenen Saison. Unter den 516 Kindern (351 Bezirksspielfestssieger und 165 zusätzliche Kinder) und ihren 375 Aufsichtspersonen tummelte sich auch die weibliche D-Jugend der SG Schozach-Bottwartal, die im Sommer 2018 das Bezirksspielfest in Öhringen gewann. Bei goldenem Herbstwetter strömten die Mädels mit Trainer Benjamin Koch und den Betreuerinnen der weiblichen A-Jugend ins Innere des Parks.

Bevor es aber zur Katapult-Achterbahn „Karacho“ ging, wurde um 10:00 Uhr ein gemeinsames Gruppenbild aller Mannschaften auf dem Burgfestplatz gemacht. Als dies erfolgreich vor dem Hintergrund der Mammut Bahn geschossen wurde, gab es kein Halten mehr und die Kinder konnten in ihren Tag starten. Um 16 Uhr ging es dann für unsere Mädels bei bester Laune wieder in Richtung Heimat. Wie in den Jahren zuvor war der „Tag des Handballs“ wieder ein voller Erfolg und bereitete den Mannschaften und Betreuern viel Spaß und Freude.

Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen des Handballverbandes Württemberg für diesen Tag und hoffen, dass auch im nächsten Jahr wieder Bezirksspielfestsieger der SGSB dabei sein können.