wD: Souveräner Auftaktsieg zum Saisonstart


Veröffentlicht am von Andreas Gramsch.

Die Jungpanther der weiblichen D-Jugend knüpfen nahtlos an die Leistungen der letzten Jahre an und können in der neuen Situation (Jahrgangswechsel, neues Trainerteam, Strukturumstellung) einen ungefährdeten Auftaktsieg feiern. Bereits innerhalb von 5 Minuten ließ die Mannschaft vom neu Trainerteam Naumann/Koch, beim Spielstand 6:1 keinen Zweifel aufkommen wer in der Gronauer Mehrzweckhalle als Sieger vom Platz geht. Gerade die im Bezirk gefürchtete offensive Manndeckung der SGSB erschien der Mannschaft aus Flein/Horkheim als oft unüberwindbares Bollwerk. Die Auszeit der Gäste in der 16 Minute beim Stand von 16:5 war die logische Folge. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich bereits gleich mehrere Mädels der SG in die Torschützenliste eingetragen. Auch nach der Auszeit ließen die Jungpanther nicht nach und die beiden Torhüterinnen Lena und Charlotte konnte sich immer wieder mit großartigen Paraden auszeichnen. Lediglich ein Tor bekamen die beiden bis zur Halbzeit noch! Halbzeitstand 22:6, bereits zu diesem Zeitpunkt war klar, dass hier heute nichts mehr anbrennen dürfte. Das Trainerteam war wie gewohnt natürlich daran interessiert für die zweiten Abschnitt noch ein wenig mehr aus den Mädels rauszuholen, keine Nachlässigkeiten sollten entstehen. So wurde auch fleißig rotiert, dass alle Ihre Spielanteile bekommen konnte und auf verschiedenen Positionen Ihr Können testeten. Dem Spiel und den Siegeswillen der Mädels gab das keinen Abbruch, obwohl die Gäste der JH Flein-Horkheim bis zum Schluss tapfer kämpften. Über ein 34:9 nach 30 Minuten, endete die Partie mit dem souveränen 42:12 Auftakterfolg in heimischer Gronauer Halle.

Bereits am Samstag den 06.10. um 14:00 Uhr geht es weiter mit dem Spiel in Heuchelberg. Zudem beginnt die Saison am Sonntag 07.10. um 15:15 Uhr für die weibliche C-Jugend 2 in Hardthausen, bei der die weibliche D-Jugend ebenfalls zahlreich in Einsatz ist. Der Trainerstab und die Mädels freuen sich, dass es endlich richtig losgeht und würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen!

Es spielten: Lena Stritzelberger, Charlotte Marie Korn (beide TW) – Lea Thierer, Nelly Härle, Romy Hagenlocher, Tessa Bollschweiler, Sophia Vogelmann, Jessica Wendel, Lara Däuble, Anna Kürschner, Mona Bäßler, Linda Seelos und Larissa Wickenhauser

Bank: Tobias Naumann, Benjamin Koch, Emma Müller und Leonie Vogel

Schiedsgericht: Emely Hoffmann