mE – SGSB aus Gronau und Beilstein gewinnt Bronzemedaille bei Mini-WM

Veröffentlicht am von Andreas Gramsch.

Gemeinsam mit dem Handballverband Württemberg veranstaltete die Heilbronner Stimme am 8./9.12 die „STIMME Handball-Mini-WM“ inNeckarsulm.

24 E-Jugendteams spielten in denselben Gruppen wie bei der Männer-WM im Januar 2019 in Deutschland und Dänemark. Mit dabei waren auch 3 E-Jugend-Teams der SGSB. Das Team aus Gronau/Beilstein bekam im Vorfeld derVeranstaltung Bahrain als Land zugelost.

Am Samstag traf man dann in der Vorrunde auf die Teams von Island, Kroatien, Spanien und Mazedonien (SGSB Abstatt/UGB/Ilsfeld). Mit 4 teilweise sehr deutlichen Siegen konnte man sich als Gruppenerster für die Endrunde am Sonntag qualifizieren. Dort hießen die Gegner dann Serbien, Brasilien und Deutschland. Mit einer begeisternden Leistung und zwei weiteren Siegen erreichten die Nachwuchshandballer vor einer stimmgewaltigen Fan-Kulisse das Halbfinale. Dies wurde dann allerdings knapp gegen den späteren Erstplatzierten Dänemark verloren.

Im Spiel um Platz 3 traf der SGSB-Nachwuchs auf Ungarn (TSVWeinsberg). In einem packenden Spiel mit viel toll herausgespielten Toren setzten sich am Ende die Bahraini aus Gronau und Beilstein durch. In einer stimmungsvollen Siegerehrung konnte zum Schluss eines langen Handballwochenendes schließlich der Pokal aus den Händen des HVW-Präsidenten Hans Artschwager entgegengenommen werden.

Es spielten: Malin Metzger, Dominik Barosso, Maximilian Tockzahdeh, Janis Haag, Moritz Hirnigel, Niklas Kammer, Moritz Keitel, Simon Mecks, Julian Müller, Ben Rampmaier, Phil Theunissen und Nelson Gehringer

TrainerInen: Svenja Gahai, Joachim Keitel, Edwin Gahai

Glückwunsch auch an unsere beiden SGSB-Teams aus Angola und Mazedonien, die die Farben der SGSB ebenfalls super toll vertreten haben und einen irrsinnigen Spaß an der Handball WM hatten.