Herren 2: Verdiente Niederlage in Horkheim


Veröffentlicht am von Thomas Bossert.

Vergangenen Samstag ging es für unsere Herren 2 zum TSB Horkheim 2. Das Hinspiel verlor man nach schlechter Leistung und wollte es dieses Mal besser machen.

Besser in die Partie startete der Gastgeber aus Horkheim. Bis zur 10. Minute konnten sie sich durch meist einfache Tore auf 7:4 absetzen und unsere 2. Machte es ihnen auch nicht sonderlich schwerer in der Abwehr. Zwar konnte man immer wieder anschließen im Angriff aber durch zu viele Konter der Horkheimer konnte man nie aufholen. So stand es zur Halbzeit 14:10. Durch viele Fehlwürfe konnte man auch leider in der zweiten Halbzeit nicht anschließen. Zwar konnte man den Rückstand von 21:16 nochmal auf 21:19 anschließen doch dann kam eine weiter Schwächephase und der 4 Tore Rückstand stand wieder auf der Anzeigetafel. Kurz vor Ende bekamen unsere Jungs nocheinmal motivation und waren sogar in der 59. Minute wieder auf ein Tor dran, doch leider schafften sie es nicht mehr einen Angriff zu spielen und so evtl. den Ausgleich zu schaffen. Am Schluss stand ein verdientes 28:26 auf der Anzeigetafel. Mit konstanterer Leistung wäre in diesem Spiel einiges mehr drin gewesen.

Das nächste Spiel findet bereits am folgenden Sonntag um 16:00 in der Langhanshalle in Beilstein gegen den Tabellen 6. aus Obrigheim statt.

Es spielten: Jan Oßmann, Mario Schultz (beide Tor), Daniel Bošnjak (7)Nicolas Eschbach (2), Moritz Kunz, Felix Linder (2), Pascal Mühlegg, Jonas Keller (4), Dennis Pulfer (4), Yannick Mistele, Yanis Heinz (4), Moritz Tischer, Tim Voelkel (3), Tim Kübler

Markus Hönig (Trainer)