Herren 2: Heimsieg für die SG-Reserve


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

SG Schozach-Bottwartal 2 – SV Germania Obrigheim 30:26

Vergangenen Sonntag durfte man die SV Germania Obrigheim in der Langhanshalle begrüßen. Die Obrigheimer könnte man fast schon als alte bekannte bezeichnen, denn man spielte bereits in der Bezirksklasse gegen sie. Nach dem Motto: „Alle Jahre wieder“ konnte man sich also sehr gut auf die Gäste einstellen.

Doch trotzdem verlief der Start in die Partie recht holprig, was Trainer Markus Hönig zu einer frühen Auszeit in der siebten Minute zwang. Diese zeigte auch Wirkung, denn man konnte schnell mit 3 Toren in Führung gehen. Diese Führung konnte bis zur Halbzeit gehalten und durch einen gut aufgelegten Felix Linder sogar auf 17:12 erhöht werden.

In der zweiten Halbzeit ließ teilweise die Konzentration unserer zweiten Mannschaft nach, wodurch die Gäste in der 46. Minute auf 21:20 anschließen konnten. Die Partie wurde allgemein etwas hektisch doch mit einer brodelnden „Langhanshölle“ und den besseren Nerven konnte man die Schlussphase für sich entscheiden. Spätestens beim 29:24 in der 56. Minute war das Spiel entschieden und man trennte sich mit einem verdienten 30:26 Sieg von den Obrigheimern.

Es spielten: Robin Ziegler, Daniel Bosnjak (1), Felix Linder (6), Moritz Kunz (1), Dennis Pulfer (5), Yanis Heinz, Cedric Ziegler (7), Jonas Keller (3), Tim Voelkel (3), Pascal Mühlegg (1), Yannick Mistele, Mario Schultz, Deniz Dogan, Nicolas Eschbach

Trainer: Markus Hönig

Ein besonderer Dank gilt den zahlreichen Fans für die tolle Stimmung, sowie Moritz Kunz für das 30. Tor.

Weiter geht es für die Herren 2 am 10.02.19 gegen den SV Heilbronn am Leinbach. Gespielt wird wieder unterm Langhans, anpfiff ist um 16:15 Uhr.