wC1-Jugend: Vier Mädels von der SGSB bei der 2. HVW-Sichtung


Veröffentlicht am von Alessa Selcho.

Am Sonntag begrüßte der Handballverband Württemberg die besten Handballspielerinnen der Jahrgänge 2005 zur 2. HVW-Sichtung. Von der SGSB wurden gleich 4 Mädchen eingeladen, Maja Härle, Marielene Reichhardt, Joelina Kübler und Lara Däuble. Alle vier zeigten bärenstarke Leistungen und vertraten ihre Farben großartig.  Auf dem Programm standen Grundspiele (4 vs. 4), Wurfkraftmessungen, 20-m-Sprints, Sprungkraftmessungen und letztendlich ein spannendes Handballturnier. Ein Siegerteam konnte hier nicht ermittelt werden, weil das Turnier wegen des starken Regens abgebrochen werden mussten.  Löcher in der Hallendecke sorgten für Pfützen auf dem Spielfeld, was eine Fortsetzung des Spielbetriebes unmöglich machte. Die HVW-Verantwortlichen hatte jedoch genug gesehen um sich von allen Spielerinnen ein Bild machen zu können. Es wurde die beste Torhüterin und die beste Spielerin geehrt und auch die besten Mädels in den Einzeldisziplinen. Hier sorgte Joelina Kübler für einen absoluten Paukenschlag. Joelina gewann nicht nur den Wettbewerb „Wurfkraft“, sondern auch den „20-Meter-Sprint“ und durfte gleich zwei Urkunden mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch Joelina – wir sind stolz auf Dich!!