wD-Jugend: SGSB-Mädels räumen souverän bei der Quali ab


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Was waren das für Auftritte unserer weibleichen D-Jugend bei den Qualifikationsspieltagen zur Bezirksliga am 18. Mai 2019 in Neuenstadt a.K. und am 25. Mai 2019 in Leingarten. Mit 8:0 Punkten und 105:10 Toren wiesen sie alle Mannschaften iherer Gruppe mehr als deutlich in die Schranken. Besonders erfreulich war dabei, dass die Auswahlspielerinnen Nelly Härle, Charlotte Korn (dieses Mal auf dem Feld) und Mona Bäßler Verantwortung übernahmen und alle neuen Spielerinnen des Jahrgangs 2008 wunderbar integrierten, so dass am Ende dieser deutliche Erfolg möglich war. Aufgrund der Überlegenheit auf dem Spielfeld hatte Torfrau Lena Stritzelberger wenig Arbeit im Tor ;-).

SG Schozach-Bottwartal – SV Heilbronn 39:0

Gegner Nummer 1 war der SV Heilbronn. Von Anfang an bestimmte die SGSB das Spiel und die kleingewachsen Spielerinnen hatten wenig Mittel gegen die druckvolle Abwehr und den überragenden Angriff. So stand es nach 20 Minuten am Ende 39:0 für unsere Mädels. Erfolgreichste Werferinnen: Nelly Härle (11), Malin Metzger (10), Charlotte Korn (8), Mona Bäßler (5)

SG Schozach-Bottwartal – JH Flein Horkheim 20:1

Auch im zweiten Spiel präsentierten sich die Mädels der SGSB überlegen in allen Belangen. Nach der Hälfte der Spielzeit stand es schon 13:0 und die Trainerbank konnte so munter durchwechseln und gab den jungen Spielerinnen viele Spielanteile, die sie sehr gut nutzten. Erfolgreichste Werferinnen: Nelly Härle (8), Malin Metzger (7), Mona Bäßler (3)

SG Heuchelberg 2 – SG Schozach-Bottwartal 1:29

Gegen die zweite Mannschaft von Heuchelberg spielte die SGSB von Anfang an konzentriert. So stand es nach drei Minuten bereits 0:5. Nach dem 1:5 baute das Team den Vorsprung Tor um Tor aus. Die Zuschauer bekamen schnellen Handball und schöne Anspiele zu sehen, die erfolgreich abgeschlossen wurden. So war der dritte Sieg ebenso deutlich ausgefallen wie die Spiele zuvor. Erfolreichste Werferinnen: Charlotte Korn (10), Nelly Härle (9), Malin Metzger (5), Mona Bäßler (4)

SG Schozach-Bottwartal – HSG Kochertürn/Stein 17:8

Der letzte Gegner war vom Papier her der vermeintlich stärkste Gegner und die Zuschauer erhofften sich ein Spiel auf Augenhöhe. Doch das hielt nur bis zum 3:3 in der 5. Minute an. Von da an zogen Charlotte Korn (4 Treffer), Mona Bäßler (2) und Nelly Härle (1) dem Gegner regelrecht den Zahn und so stand es sieben Minuten später 10:3 für die SGSB. Die HSG spielte nun diesem Rückstand hinterher und die SGSB feierte am Ende mit dem 17:8 ihren vierten Sieg. Erfolgreichste Werferinnen: Charlotte Korn (10), Nelly Härle (4), Mona Bäßler (2)

Die erfolgreiche Qualifikation ließen die Mädels mit ihren Eltern im Food Court Heilbronn ausklingen. Wir bedanken uns recht herzlich bei Bernd Groß für die Einladung und bei unseren Betreuerinnen Lea, Emely, Ulrike und Lisa für die Betreuung während der Spiele.

Bernd Groß vom Food Court Heilbronn mit einem Teil der weiblichen D-Jugend

Wir haben es geschafft!!! 2019/2020 spielen wir unsere Runde in der Bezirksliga :-)

Im Food Court gab es noch eine Begegnung mit Nationalspieler Sebastian Heymann :-)