Im Fokus: „Direkt in die 3. Liga zu rutschen war für mich nicht so geplant.“ – Luisa Riek im Gespräch


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Unsere Damen 1 absolvierten gestern ihr drittes Training, für die Herren 1 ist noch  Sommerpause. Am 25. Juni 2019 bittet auch Trainer Tobias Klisch die Herren 1 zum Auftakt. Ilka Korn nutzt die spielfreie Zeit um euch die Neuzugänge der Damen 1 und Herren 1 etwas näher vorzustellen.

Luisa Riek, Neuzugang vom Aufsteiger in die Württembergliga, TV Flein, im Fokus der SG Schozach-Bottwartal:

Luisa Riek spielte schon als Kind leistungsmäßig Tennis und hatte seit der wC-Jugend beim TV Flein die Liebe für den Handballsport entdeckt. In der Jugend wurde sie von ihren Trainern  immer gefördert und durfte ihre Spielfreunde ausleben. Vom TV Flein verabschiedete sie sich letzte Saison mit dem Aufstieg in die Württembergliga und freut sich nun auf die neue Saison bei der SG Schozach-Bottwartal. Nebenher studiert die sympathische Handballerin Sport und Mathe auf Lehramt an der PH in Ludwigsburg.

SGSB: Was gab für dich den Ausschlag ab der Saison 2019/2020 für die SG Schozach-Bottwartal aufzulaufen?  

Luisa Riek: Ich spiele schon meine ganze handballerische Karriere beim TV Flein und bin bei der SG Schozach-Bottwartal auf der Suche nach neuen Herausforderungen und freue mich, mich mit der neuen Mannschaft weiterentwickeln zu können.

SGSB: Mit welchen Erwartungen gehst du in das Abenteuer 3. Liga?

Luisa Riek: Für mich ist die Liga neu und nicht zu vergleichen mit letzter Saison. Ich bin gespannt, wie ich mich persönlich und auch wir als Mannschaft uns in der Liga schlagen werden.

SGSB: Wo siehst du deine Stärken und wie kannst du die Mannschaft weiterbringen?

Luisa Riek: Die SGSB-Frauen spielen schon immer mit sehr viel Tempo, um vorne leichte Tore erzielen zu können. Ich hoffe,  ihnen mit einer guten Grundschnelligkeit in der ersten und zweiten Welle sowie guter Sprungkraft weiterhelfen zu können.

SGBS: Auf was freust du dich ganz besonders in der Bundesligasaison?

Luisa Riek: Für mich ist es ein ganz neues Abenteuer mit einer neuen Mannschaft. Direkt in die 3. Liga zu rutschen war für mich nicht so geplant, aber ich freue mich sehr auf gute Spiele und eine tolle Mannschaft 

SGSB: Für wie viele Jahre läuft dein Vertrag?

Luisa Riek: Mein Vertrag läuft bis Ende der Saison.

SGSB: Deine Antwort zum Thema „Vorbereitung“ 😉?

Luisa Riek: Läuft 😊

SGSB: Vielen Dank für das Gespräch. Wir wünschen dir eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

Zur Person: Luisa Riek

Luisa Riek Foto: Ilka Korn

Spitzname: Lulu

Position: RR

Geburtsdatum: 12.07.1999

Bisherige Vereine: Jugend bis 2019 TV Flein

Erfolge:

Württembergische Oberliga 2012/2013

Württembergischer Vizemeister 2017/2018

Meister Landesliga 2018/2019 – Aufstieg in die Württembergliga