Herren 3: Souveräner Heimsieg


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Am Sonntag den 20.10.19 empfingen unsere Herren 3 zum ersten Heimspiel der Saison die SG Heuchelberg 2. Der Tatsache, dass die Ansetzung dieses Spiels zu einer, selbst für Kreisligaverhältnisse, atypischen Uhrzeit ausgeschrieben wurde, war wahrscheinlich zu verdanken, das die Gastgeber unterm Langhans sage und schreibe 5 Minuten benötigten um den ersten Treffer für ihre Farben zu markieren. Danach ging es aber Schlag auf Schlag. Die erste Führung wurde, nach einem Rückstand von 0:2 in der neunten Spielminute erzielt. Über ein 15:9 zur Halbzeit bis hin zum Endstand von 35:21 konnte man den Zuschauern zeigen dass auch Kreisligahandball durchaus schön anzuschauen sein kann. Dem jederzeit komfortablen Vorsprung, welcher in Spielminute 35 erstmals auf 10 Tore angewachsen war, war es zu verdanken das man in der Lage war dem ein oder anderen Spieler seine fleißige Trainingsbeteiligung durch relativ viel Spielanteil zu honorieren.

Es spielten: Hannes Maichle, Nils Schneider, Michael Frank 2, Kai Strauch, Marc Schütz 4, Jörg Mecks 2, Paul Spuhn 11/2, Tobias Maurer, Henri Spuhn 3, Jonas Bertsch 2, Bernhard Walter 1, Stefan Kleinbach 2, Sascha Kübler 7, Simon Grimm 1

Auf der Bank: Malte Fortwingel und Tim Kübler

Schiedsgericht: Marvin Neser