Vorschau: Bundesligareserve, Derby und Bruderduell unterm Langhans


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Vorbericht 3. Liga Süd Frauen 2019/2020

SG Schozach-Bottwartal – TuS Metzingen II

Verletzungssorgen bei der SG

Am Samstag können sich die Fans der SG Schozach-Bottwartal auf ein spannendes Spitzenspiel in der 3. Liga Süd der Frauen freuen, denn die Mannschaft von Michael Stettner, derzeit auf dem vierten Tabellenplatz, empfängt mit der Metzinger Bundesligareserve den Drittplatzierten der Liga. Beide Teams trennt nur ein Punkt in der Liga und für SchoBott würde ein Sieg gegen Metzingen den Sprung unter die ersten drei Teams bedeuten. Doch Michael Stettner plagen große Sorgen, was seinen Kader angeht. Bei Torhüterin Tabea Kraft wurde ein Kreuzbandriss bestätigt, was das Aus für sie in der Saison bedeutet. Aber nicht nur der Verzicht auf die routinierte Torhüterin wiegt schwer, so stehen große Fragezeichen hinter den verletzten Sina Klenk, Anna Asmuth und Jana Brausch. Da muss das Trainerteam einfach abwarten wie sich das im Laufe der Woche noch entwickelt. Hinzu kommt, dass Alisa Berger auch ihr Comeback verschieben wird und die Fans sich noch etwas gedulden müssen. Keine leichte Situation, wenn man die Bundesligareserve von Metzingen erwartet. Gerade in der WM-Pause ist nie sicher mit wem die zweite Mannschaft aufläuft. So kann es durchaus sein, dass einige Spieler der 1. Liga das Team für dieses Spitzenspiel verstärken.

Vorbericht Württembergliga Nord Männer 2019/2020

SG Schozach-Bottwartal – SKV Oberstenfeld

SchoBott erwartet heißes Derbyund Bruderduell gegen den SKV

Es ist wieder Derbyzeit unterm Langhans!!! Das Württembergligateam von Trainer Tobias Klisch empfängt den Ortsnachbarn SKV Oberstenfeld in der Beilsteiner Langhanshalle. Rein von der Tabelle her, ist die SG Schozach-Bottwartal mit 15:5 Punkten klarer Favorit. Oberstenfeld hingegen hat mit 7:13 Punkten Sorge, dass es nicht in Richtung Abstiegsplätze geht. Aber wer ein Derby kennt, der weiß, dass das, was auf dem Papier steht, alles nicht zählt. Auch die Bilanz aus der letzten Saison war ausgeglichen, während SchoBott zuhause knapp mit 24:23 gewann, konnte der SKV sein Heimspiel mit 26:24 gewinnen. Für die neue Saison hat sich der SKV junge Spieler geholt, die unbekümmert auftreten werden und die Abwehr der SG vor schwierige Aufgaben stellen werden. So bilden das neue Torhütergespann Yannick Zieker (HG Steinheim/Kleinbottwar) und Tim Schniering (TSB Horkheim). Jonas Krautt kam für den linken Rückraum von der SG BBM Bietigheim und den rechten Außenflügel besetzen Richard Bajak (Vfl Waiblingen) und Lars Eisele (HABO JSG). Nicht nur der Derbycharakter lebt am kommenden Samstag wieder auf, denn es kommt auch wieder zu einem Bruderduell. Daniel Zieker, Kreisläufer der SG, trifft auf seinen jüngeren Bruder Yannick im Tor der Gäste – eine Konstellation, die sicher alle Fans beobachten werden. Schafft es Dani, seinem Bruder im Tor zu verladen um wichtige Tore für sein Team zu erzielen?