Herren 2: Pflichtsieg gegen den TB Richen


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Spielbericht Männer Bezirksliaga 2019/2020

Nach dem ungewohnten Donnerstagsspiel in der Woche zuvor ging es nun am Samstag gegen den TB Richen. Ein Sieg gegen die Gäste war Pflicht, um sich im Mittelfeld der Liga zu halten. 

Unsere Jungs starteten sehr konzentriert und konnten sich explizit in der Abwehr auszeichnen. Besonders in der ersten Hälfte konnte sich erneut Jan Oßmann im Tor beweisen und einige klare Torchancen vereiteln. Durch das gute zusammen Spiel durch Abwehr und Torhüter gelangen den Gästen nur 3(!) Tore in den ersten 22 Minuten. Im Angriff lief derweil noch nicht alles Rund und viele Chancen wurden ausgelassen. Trotzdem stand es zu diesem Zeitpunkt dann 10:3. Doch in den letzten Minuten der ersten Hälfte konnte die Konzentration nicht mehr gehalten werden, so dass die Gäste zur Halbzeit noch auf 13:9 verkürzen konnten.

In der zweiten Hälfte zeichnete sich nun besonderes der Angriff aus. Allen voran Daniel Bošnjak. Mit sage und schreibe 19 Toren konnte sich dieser bis zum Ende immer wieder erneut auszeichnen. Besonders den „7. Mann“ bekamen die Gäste nicht unter Kontrolle. Sie setzten weiterhin auf ihre 4:2 Abwehr was dem Mittelmann Bošnjak in jedem Angriff erneut den nötigen Raum lies. Zwar schlichen sich gegen Ende einige Fehler in der Abwehr ein doch mit der Schlusssirene stand ein ungefährdetes 29:24 auf der Anzeigetafel. 

Nächsten Samstag geht es zum TV Flein 2 wo der erste Auswärtssieg das deutliche Ziel sein sollte.

Es spielten: Garry Ziegler, Jan Oßmann (beide Tor), Jonas Scheunemann, Laurin Grehn, Daniel Bošnjak (19), Moritz Kunz (2), Yanis Heinz (1), Manuel Reinhardt (3), Michael Krahl, Moritz Ocker, Max Kürschner (2), Yannick Mistele, Deniz Dogan, Moritz Tischer