wD-Jugend: Und die Geschichte geht weiter: 6. Sieg in Folge für unsere weibliche D-Jugend


Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Spielbericht weibliche D-Jugend, Bezirksliga (Text und Fotos B. Groß)

SG Schozach-Bottwartal – SG Heuchelberg 38 : 10 (18 : 6)

Ein klassischer Start/Ziel – Sieg gelang den SGSB-Mädels gegen ihre Gäste vom Fuße des Heuchelbergs. Bis zur 7. Spielminute wurde ein 6 : 0 Vorsprung herausgespielt. Torfrau Lena Stritzelberger glänzte gleich am Anfang mit tollen Paraden, die den Spielerinnen der Gäste sehr schnell zeigte, wer in diesem Spiel das Sagen hatte. So zog SchoBott Tor um Tor davon, so dass bis zur Halbzeit ein 12 Tore Vorsprung auf der Anzeigentafel stand. In der 2. Halbzeit ging es gerade so weiter. Der Endstand sagt alles. 

Je weiter die Saison voranschreitet, desto sicherer werden auch die Spielerinnen des Jahrgangs 2008. Die Abwehr und die Torabschlüsse werden immer besser. Malin Metzger geht mit bestem Beispiel voran.

Lena Stritzelberger hatte im Tor über 50 Prozent gehaltene Bälle, darunter zwei Siebenmeter. Mona Bäßler kehrte zu alter Stärke zurück. Charlotte Korn, Nelly Härle und Jessica Wendel trafen fast nach Belieben.

„So soll es sein, so kann es bleiben“ (Ich + Ich)

SG Schozach-Bottwartal: Lena Stritzelberger (TW), Malin Metzger (7), Nelly Härle (10/1), Florin Ungerer, Anna Lindemann, Neele Wirths, Charlotte Marie Korn (12), Mona Bäßler (3), Jessica Wendel (6)