Wintercamp 2020: Der Handballnachwuchs freut sich auf Annamaria Ilyes

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

Bald geht es in die Weihnachtsferien und das Jahr 2020 startet für viele Weltmeister von morgen mit dem Wintercamp „Trainieren mit Profis“. Vom 3. bis 5. Januar 2020 trainieren zahlreiche namhafte Trainerinnen und Trainer mit dem Handballnachwuchs. Die Veranstalter der SG Schozach-Bottwartal freuen sich dieses Mal u.a. auf Annamaria Ilyes.

Ein Leben für den Handball lebt die 39-jährige Annamaria Ilyes, die fast 20 Jahre in der 1. Liga aktiv war. In ihrer Familie wurde es nicht anders vorgelebt, denn ihre Mutter war 1973 Silbermedailliengewinnerin bei der Handball-WM der Frauen und ihr Bruder Ferenc Ilyes ist ebenfalls Handballspieler und spielt im ungarischen Nationalteam. Lediglich ihr Vater spielte Fußball ;-). Ihre letzte aktive Station war ab 2013 die SG BBM Bietigheim, wo sie wenig später auch im Jugendbereich anfing zu arbeiten. Nach ihrer Karriere als Spielerin wurde Ilyes 2016 dann zusammen mit Co-Trainerin Zsuzsanna Hegyi Trainerin der zweiten Bietigheimer Frauen-Mannschaft in der 3. Liga Süd und gewann dort unter anderem den württembergischen Pokal. Neben der höchsten ungarischen Trainerlizenz hat Ilyes 2017 auch die Ausbildung zur A-Lizenz-Trainerin des DHBs bestanden und gewann mit ihrer Bietigheimer C-Jugend mehrmals die Württembergische Meisterschaft. Am 1. Juli 2017 wechselt sie dann zur Neckarsulmer Sport-Union und übernahm dort neben der zweiten Mannschaft auch die weibliche A-Jugend. Als Jugendkoordinatorin der JSG Neckar Kocher kümmerte Ilyes sich auch um den unteren Bereich und trainierte die weibliche C-Jugend. Im Februar 2018 übernahm sie kurzfristig das Traineramt bei der Bundesligamannschaft der Neckarsulmer Sport-Union, von dem sie aber nach sieben Spielen zurückgetreten war. Bis zum Sommer 2019 blieb sie dennoch der Neckarsulmer Sport-Union als Trainerin der zweiten Mannschaft und als Jugendtrainerin der JSG Neckar Kocher treu.

Aber auch ohne Verein hat Annamaria Ilyes fiel zu tun, denn sie ist als Co-Trainerin von Bundestrainer André Fuhr mit der weiblichen U20-Nationalmannschaft viel unterwegs und trainiert mit Marc Ihlefeldt die Verbandsfördergruppe in Neckarsulm. Über die Woche erteilt sie am Herzog-Christoph-Gymnasium Beilstein Sportunterricht und bereitet dort mit Sportlehrerin Ilka Maier mehrere Handballmannschaften auf „Jugend trainiert für Olympia“ vor.

Willst auch du ein Training mit Annamaria Ilyes, dann melde dich online an unter www.handballcamps-bottwartal.de