Damen 2: SchoBott mit dem nächsten Sieg

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

SG Schozach-Bottwartal – SG Gundelsheim 19:11

„Solche Spiele müssen auch erst einmal gewonnen werden“ beschreibt das heutige Bezirksligaspiel unsere zweiten Damenmannschaft ganz gut. Das Trainerteam konnte am heutigen Tag auf eine volle Bank zurück greifen. Ziel war es daher den Gegner mit einer stabilen, leichtfüßigen Abwehr zu Fehlern zu zwingen, um nach Ballgewinn die einfachen Tore über die erste oder zweite Welle zu erzielen. Trotz vieler gut rausgespielter Möglichkeiten kam man nach 18. gespielten Minuten nicht über ein 3:3 hinaus. Das Spiel war auf beiden Seiten geprägt von technischen Fehlern mit denen man sich selbst im Weg gestanden hat, aber keine Mannschaft konnte wirklich Kapital draus schlagen. Unsere Damenmannschaft aber ließ sich dadurch nicht verunsichern und hielt sich weiterhin an die Vorgaben der Trainer. Die Abwehr stand, die erste und zweite Welle rollte und so konnte sich die SG SchoBott 2 nun endlich über ein 4:4 in der 20. Minute auf ein 11:5 zum Halbzeitpfiff absetzen. Die zweite Halbzeit begann, wie die erste Halbzeit beendet wurde und so stand es nach 46. Minuten verdient 16:8 für unsere Damen. In der letzten Viertelstunde des Spiels ließ man zwar lediglich noch drei Treffer des Gegners zu, allerdings erzielte man selbst auch nicht mehr. Über 11 Gegentreffer nach 60 Minuten kann man sich wirklich nicht beschweren, jedoch muss man in der kommenden Woche definitiv am Torabschluss arbeiten. Das Spiel konnte genutzt werden jedem seine Einsatzzeit zu geben und sich mit den neuen Spielerinnen einzuspielen. Alles in allem kann man sagen, die Vorgaben der Trainer sind gut umgesetzt worden, lediglich das „sich selbst belohnen“ für gute Aktionen, ist ausbaufähig. Kommenden Samstag den 15.02.2020 trifft man um 18.00 Uhr auf den SV Heilbronn am Leinbach, den Tabellenführer der Bezirksliga. Unsere Damen 2 können definitiv mit breiter Brust nach Frankenbach fahren, verstecken muss man sich nicht.

Es spielten: Alina Bauer, Nicole Wilhelm (n.E.), Laura Richter (4), Ann-Kathrin Richter, Lea Ungerer, Franziska Ziegler (2), Sidonie Wimmer, Tamara Humburger (5/3), Martina Altmann, Amelie Mistele (2), Ulrike Kümmerlen (3), Svenja Bohnenstengel, Alkje Ziegler (2), Swantje Ziegler (1)

Auf der Bank: Hans-Dieter Helber, Sarah Kreh, Mélanie Guyomard, Elena Koch

Schiedsgericht: Isabell Wedberg