wC1-Jugend: Unsere Mädels sind Landesliga-Meister 2019/20!!

Veröffentlicht am von Ilka Korn.

13. Spieltag; Landesliga; weibliche C-Jugend

Mit einem ungefährdeten 33:20 Heimsieg gegen die HSG Fridingen/Mühlheim hat sich unsere weibliche C-Jugend den Meistertitel in der Landesliga gesichert. Bereits nach dem 13. von 14 Spielen ist unserer Nachwuchstruppe der Titel nicht mehr zu nehmen!!

Die Mädels mussten am Sonntag auf Lara Däuble verzichten, doch das schien die Roten nur noch mehr zu motivieren. Mit einer überragenden Abwehrleistung legten sie den Grundstein für den ungefährdeten 13. Sieg im 13. Spiel. Bereits nach acht Minuten schien die Vorentscheidung gefallen zu sein – 7:0 für die Gastgeber! Nach einer kurzen Schwächephase und drei Gegentoren in Folge waren die Mädels wieder voll auf der Höhe und bauten die Führung bis zum Seitenwechsel auf 17:5 aus.

Im zweiten Durchgang wurde den Zuschauern weiterhin toller Handball geboten. Marielene führte klasse Regie, Lena hielt die Abwehr zusammen, Joelina traf aus allen lagen, Maja, Lea und Lena wirbelten auf den Flügeln, Vivien zauberte sensationelle Kreisanspiele aus dem Arm, Tessa riss Lücken in die Gegnerabwehr, Mara zauberte mit überragenden Konterpässen und toller Abwehrleistung, Anja und Marie hielten was zu halten war – jeder brachte seine Stärken ein. Ihr seid einfach eine sensationelle MANNSCHAFT! Am Ende leuchtete ein 33:20 von der Anzeigentafel und der Jubel war groß. Die Mädels ließen die Sekt-Korken (selbstverständlich alkoholfrei…) knallen und feierten ihren Titel.

…doch noch ist die Saison nicht beendet. Kommenden Sonntag ist die BBM Bietigheim zu Gast in der Langhanshalle. Selbstverständlich wollen wir die Saison mit „Weißer Weste“ beenden und mit den Zuschauern im Rücken auch die Punkte 27 und 28 einfahren. Bitte, kommt in die Halle und feiert mit uns gemeinsam eine grandiose Saison 2019/20. Lasst es für die Mädels ein besonderes Spiel werden und gebt alles auf der Tribüne – über den 100%igen Einsatz unserer Truppe muss sich sowieso niemand Gedanken machen…

Es spielten: Anja Veigel und Marie Stahr im Tor, Vivien Haiser (2), Joelina Kübler (8), Lena Siebert (6), Tessa Bollschweiler (1), Maja Härle (3), Mara Layer (2), Lena Stahr (1), Marielene Reichhardt (8), Lea Thierer (2).

Auf der Bank: Marc Däuble, Elena Koch, Larissa Scholze, Svenja Bohnenstengel.