3. Liga – gekommen um zu bleiben…

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Unter diesem Projektnamen starten die 3. Liga Damen der SG Schozach-Bottwartal ab dem 22. Juni 10:00 Uhr Ihr Crowdfunding-Projekt. Mit einer Fundingsumme von 4.440 EUR haben sich die Damen ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Erst wenn diese Hürde genommen wurde, wird das Funding auch ausgezahlt und den Unterstützern wird Ihre „Spende“ abgebucht. Sollte das Ziel nicht erreicht werden, fließt kein Geld und bei den Unterstützern wird auch nichts abgebucht. Wenn das Ziel übertroffen wird, kommt das Geld der SG-Jugend zu Gute.

Sie SG Schozach-Bottwartal hat 21 Tage Zeit, um das selbstgesteckte Ziel zu erreichen. „Wir als Team stehen voll hinter der Aktion und haben schon unsere Crowd mobilisiert“, so Theresa Müller. Zum Auftakt der Vorbereitung am kommenden Montag wird die Truppe nochmals auf ihr Projekt eingeschworen. „Man muss in dieser Zeit einfach auch neue und unkonventionelle Wege gehen. Wir können nicht warten bis wir Vereine eine staatliche Unterstützung erhalten – wir ziehen den Karren selbst aus dem Dreck. Daher haben wir uns für diesen Weg entscheiden und hoffen auf eine zahlreiche Unterstützung der Bevölkerung“, so Teammanager Michael Gramsch.  

Weitere Infos zum Crowdfunding-Projekt, eine Übersicht der Prämien für die Unterstützung und die Möglichkeit zur Unterstützung kann jeder unter https://www.toyota-crowd.de/sgsb3.liga erhalten.