Trainieren mit Profis  – Sommercamp

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Einladung zum SommercampTrainieren mit Profis4. – 6. September

Hallo liebe Campteilnehmer, hallo liebe Eltern, Hey Camp Kids!

Wir hoffen euch geht es allen gut und ihr habt die bisherige Coronakrise einigermaßen unbeschadet überstanden. Was für eine verrückte Zeit – oder? Geschlossene Schulen, Kindergärten und Freizeiteinrichtungen, Social Distancing, kein Handball, keine Bewegung – nichts gar nichts.

Seit dem 01. Juli wurden die Beschränkungen in Baden-Württemberg deutlich gelockert. Diese Lockerung sowie ein nach langen und intensiven Beratungen mit den Behörden entwickeltes Hygienekonzept waren die Grundlage für unsere Entscheidung ein Sommercamp – Trainieren mit Profis anzubieten.

            TERMIN                      4. bis 6. September 2020

            JAHRGÄNGE 2002 bis 2012

Die Anmeldung für das Sommercamp 2020 ist ab sofort über folgenden Link https://www.sgsb-trainingscamps.de/ möglich.

Klar ist, dass die Corona-Pandemie nach wie vor noch nicht durchstanden ist. Daher wird es auch einige grundlegende Änderungen beim Camp geben. Die Durchführung des Sommercamp 2020 ist für uns mit einigen Auflagen verbunden. Da uns die Gesundheit von Euch, lieben Kids, besonders am Herzen liegt, haben wir ein Hygienekonzept sowie einige „Verhaltensregeln“ erarbeitet. Leider können wir keine Übernachtungen anbieten, das Mittagessen muss in Kleinstgruppen durchgeführt werden, anstatt eines Abendessens gibt es eine umfangreiches Lunchpaket TO GO, eine Vermischung der Gruppen wird es nicht mehr geben und vieles andere wird sich (leider) auch ändern.

Was bleibt ist eine bunte Mischung aus Handballtraining und Übungen aus anderen wichtigen Bereichen wie Kraft, Schnellkraft, Ausdauer, Koordination, Ernährung, Konzentration.

Im Anhang befinden sich der Campflyer sowie das Hygienekonzept, das wiederum auch auf der Homepage unter der Rubrik „Downloads“ einsehbar ist.

Wir freuen uns, Euch liebe Kids, zahlreich beim Sommercamp 2020 begrüßen zu dürfen und Euch wieder etwas Normalität bieten zu können.

Euer Camp Orga-Team