Pressemitteilung der SGSB – Veränderungen im Vorstand

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Die Handball-Spielgemeinschaft informiert über Veränderungen in der Vorstandschaft.

Bereits Ende 2019 legte der Ressortleiter Jugend, Tobias Naumann, sein Amt aus beruflichen Gründen nieder. Das Ressort Jugend wird seither kommissarisch von Nancy Kübler geleitet.

Seit Februar 2020 ruht das Ressort Presse und Öffentlichkeitsarbeit, das von Ilka Korn geleitet wurde. Dieses Amt wird seither durch Andreas Stütz und Nina Büche gemeinsam, ebenfalls kommissarisch, geleitet.

Ebenso ruht seitdem das Amt des 2. Vorstands der SG Schozach-Bottwartal, das ebenfalls Ilka Korn inne hatte. Beides konnte Ilka aus persönlichen und beruflichen Gründen nicht weiter ausführen.

Seit Oktober 2020 ruht nun auch das Amt des ersten Vorstands Marc Nitsche. „Aufgrund der unterschiedlichen Sichtweisen zur zukünftigen Ausrichtung der SGSB musste ich den Raum für diese Ziele und Strategien des Vorstands geben und bin, nicht zuletzt auch aus persönlichen Gründen, im Einvernehmen vorzeitig als 1. Vorstand der SGSB ausgeschieden“, so Marc Nitsche zur Begründung.

Der Vorstand, wie auch die Gesellschafter der SGSB stimmten den Wünschen zu, dass die Ämter entsprechend ruhen.

Alle Ressorts und Ämter müssen bei der kommenden Mitgliederversammlung neu gewählt werden.

Sollten sich hierfür Kandidaten berufen fühlen, können „Bewerbungen“ gerne an vorstand@sg-schozach-bottwartal.de eingesendet werden.

Das Vorgehen wie auch die Pressemeldung wurde mit den Gesellschaftern der SGSB abgestimmt. Wichtig ist uns, wie auch den Gesellschaftern, dass die SGSB weiterhin handlungs- und vor allem geschäftsfähig ist.

Die Planungen für die Zukunft im sportlichen wie auch administrativen Bereich sind in vollem Gange.

Sollten Sie Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an die oben genannte Email-Adresse.

Wir möchten uns für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bedanken und hoffen auf ein erfolgreicheres und einigermaßen wieder normales Jahr 2021

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit, trotz Corona besinnliche und erholsame Feiertage sowie einen guten und gesunden Start ins Jahr 2021