Herren 2: Niederlage zum Saisonauftakt

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Zwei verlorene Punkte, die trotz einer enttäuschenden Leistung aus der eigenen Hand gegeben wurden. Das war die Bilanz des Saisonauftaktes unserer zweiten Herrenmannschaft. Gegner und Gastgeber war am Samstagabend der TSV Willsbach, welcher sich zu Spielabpfiff in einem körperlich durchaus harten Spiel mit 23:22 durchsetzen konnte.

Die Zuschauer erlebten eine ausgeglichene erste Halbzeit, welche geprägt von aufmerksamen Abwehrreihen und schwachem Angriff auf beiden Seiten, für einen Pausenstand von 9:10 sorgten. Daraufhin folgte die entscheidende Phase des Spiels, in der die Gastmannschaft bis zur 50. Minute lediglich sechs Tore erzielen konnte und so in einen vier Tore Rückstand geriet. Dieser bewies sich am Ende als zu groß und so vermochte selbst ein spätes Aufbäumen mit Toren von Jan Kürschner und Felix Linder die Partie nicht entscheidend zu beeinflussen.Somit endete das Spiel für unsere Jungs zu früh und wurde mit 23:22 verloren.

Auszeichnen konnte sich die Mannschaft von Trainer Markus Hönig in diesem Spiel lediglich mit einer soliden Abwehrleistung und gutem Torwartspiel, welche die knappe Führung zur Pause bewahrten und auch darüber hinaus den Gegnern Probleme bereiteten.

Die enttäuschten Gesichter der Spieler am Ende der Partie bewiesen allerdings, dass man in diesem Spiel klar hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben war. In einem Spiel gegen einen nicht übermächtigen Gegner, reichte ein spätes Aufleben nicht aus und somit musste man die erste Niederlage der Saison hinnehmen.

Der Heimpremiere und zweite Möglichkeit auf den ersten Sieg für die SGSB 2 findet am Samstag den 25.09 um 13:00 Uhr, gegen die HSG Lauffen-Neipperg statt.

Es spielten: Jan Oßmann; Mirzal Özdemir; David Schneider (2); Daniel Bosnjak (5/4); Jonas Scheunemann; Moritz Kunz; Yanis Heinz; Manuel Reinhardt (1); Max Kürschner (1); Tom Gehringer; Felix Linder (3); Deniz Dogan (2); Nicolas Eschbach (1); Jan Kürschner (7)