Herren 1: deutliche Niederlage in Waiblingen

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Die Herren 1 mussten am vergangenen Samstag mit einer eine herben 22:36 (10:16) Klatsche die Heimreise vom Titelfavoriten VfL Waiblingen antreten.

In der ersten Hälfte konnte man noch phasenweise mithalten, scheiterte aber viel zu oft am Waiblinger Torhüter Yannik Seeger und ging mit einem 6 Tore Rückstand in die Kabine. Bis zur 35. Minute konnte die Mannschaft von Trainer Henning Fröschle nochmal auf 14:18 verkürzen, dann zogen die Gastgeber auf 15:23 weg und nach 42 Minuten war das Spiel entschieden.

Bis zum Abpfiff bauten die Waiblinger ihren Vorsprung weiter aus und gewannen auch in dieser Höhe verdient gegen die SGSB, die nun mit 0:6 Punkten am Tabellenende steht. 

Jetzt gilt es diese Niederlage aufzuarbeiten und sich danach voll auf das am kommenden Samstag anstehende Heimspiel gegen die SF Schwaikheim zu konzentrieren. Die Mannschaft braucht am Samstag eure Unterstützung, also kommt am Samstag in die Langhanshalle, wo davor auch die Herren 2, die Damen 2, und die männlichen A- und C-Jugenden spielen.