Männliche A-Jugend: überzeugender erster Auftritt

Veröffentlicht am von Andreas Stütz.

Am Sonntag war es endlich so weit. Nach einer endlos erscheinenden Zeit ohne Handballspiele durfte die mA-Jugend endlich in die Saison 2021/22 starten. 

Die Erwartungen waren hoch und man wollte direkt mit einem Sieg in die Saison starten. Auswärts in der harzfreien Eichbotthalle in Leingarten, musste man gegen die SG Heuchelberg antreten. Der frühe 1:0 Rückstand konnte schnell in eine komfortable Führung umgewandelt werden, sodass man nach 15 Minuten schon mit 5:11 führte. Vor allem die gute Abwehrarbeit – eine aggressive 6:0 – und einige starke Paraden von Mirzal im Tor, stellten die SG Heuchelberg vor Probleme. Durch das engagierte Auftreten zwang man den Gegner immer wieder zu technischen Fehlern, sodass der Vorsprung weiter ausgebaut werden konnte und man mit einer 8-Tore-Führung (10:18) in die Halbzeit ging. In der Halbzeit versuchten die Trainer das Team weiter zu pushen. Den Vorsprung wollte man in der zweiten Hälfte definitiv nicht mehr abgeben, sondern im Gegenzug weiter ausbauen. Dafür war eine noch ballorientiertere Abwehr notwendig, die noch mehr im Verbund zusammenarbeitet. Im Angriff sollte deutlicher in die Lücken gegangen werden und durch Einläufe von Halb/Außen und mit schönen temporeichen Spielzügen wollte man einfache Tore erzielen. Nach der Pause standen die Gegner defensiver und kompakter, sodass die SGSB es deutlich schwerer hatte Tore zu erzielen. Das Spiel war in der zweiten Hälfte deutlich enger und die beiden Teams schenkten sich nur wenig. Zu unserem Glück konnte Mirzal im Tor immer wieder ganz stark mehrere 7-Meter und freie Würfe halten und war damit ein guter Rückhalt für die Mannschaft. Das Team spielte weiter konzentriert bis zum Schluss und konnte somit ungefährdet mit 22:32 den ersten Saisonsieg feiern.

So konnte sich die männliche A-Jugend in einem Spiel der vielen Torschützen (jeder Feldspieler der SGSB fand mindestens einmal das Tor) und Siebenmeter (zehn Stück allein in der zweiten Hälfte) am Ende durchsetzen und die ersten Punkte einholen. Ein Erfolg, der sich auch positiv auf die Moral und den Teamgeist der Mannschaft auswirkt. Im nächsten Spiel trifft die mA-Jugend auf den FSV Bad Friedrichshall. Das Spiel findet am 10. Oktober um 16:45 Uhr in der Langhanshalle in Beilstein statt. Kommt vorbei und unterstützt die Roten bei ihrem ersten Heimspiel der Saison! 

Es spielten: 

Mirzal Özdemir (TW), Paolo Martucci (7), Yannik Theurer (3), Adrian Merlitz (3), Nick Haiber (3), Robin Breznikar (1), Luis Grehn (3), Darius Thierer (7), Jan Müller (1), Fynn Sotzny (4). 

Trainer: Dennis Pulfer und Paul Spuhn